Aufbau von Kompetenzen:

Kompetenzen als Bildungsziele vereinbaren, ganzheitlich fördern und beurteilen. Hier finden Sie Praxishinweise und Umsetzungsbeispiele aus Schulen
A2-00 Aufbau von Kompetenzen: Inhaltsverzeichnis
In diesem Dokument sind mögliche Beispiele eines Inhaltsverzeichnisses zum Aufbau von Kompetenzen aufgeführt.
Autor/Autorin: Gerold Brägger
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-01 Aufbau von Kompetenzen: Kurzbeschreibung
Wie der Aufbau von Kompetenzen bei Lehrpersonen und bei Schüler und Schülerinnen erreicht werden kann - eine Kurzbeschreibung.
Autor/Autorin: Gerold Brägger
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-02 Aufbau von Kompetenzen: Material
Bausteine für die Förderung überfachlicher Kompetenzen und zum schrittweisen Aufbau eines Lernkompetenzen-Curriculums.
Autor/Autorin: Gerold Brägger
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle, Überfachliche Kompetenzen
Stufen: Andere

Bausteine für ein Lernkompetenzen-Curriculum

A2-03 Bausteine Kompetenzaufbau Curriculum
In diesem Dokument finden Sie eine Darstellung dazu, wie in den verschiedenen Bereichen des Kooperativen und eigenverantwortlichen Lernens ein sinnvoller Aufbau gestaltet werden kann.
Autor/Autorin: Beratungsteam schulentwicklung.ch
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-03b Aufbau von Kompetenzen Methoden KL
Dieses Dokument enthält eine Darstellung unterschiedlicher kooperativer Lehrmethoden. Sie zeigt, wie eine Lehrperson gezielt analysieren und vorgehen kann, wenn sie Lernende auf dem Weg zu einem komplexeren Kompetenzerwerb unterstützen möchte.
Autor/Autorin: Beratungsteam schulentwicklung.ch
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-04 Kompetenzen-Curriculum, Enger
In diesem Dokument ist der Kompetenzen-Curriculum der Realschule Enger zu finden. Dabei sind die Bausteine zur Methodenkompetenz selbstständiges Lernen, zur Förderung der Kooperationskompetenz sowie zur Förderung der Kooperationskompetenz zentral.
Autor/Autorin: Kollegium der Realschule Enger
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-05 Vereinbarung Methoden und Lernkompetenzen, Bassersdorf
Element 2 für den Aufbau von Kompetenzen: Vereinbarung über Methoden und Lernkompetenzen der Schule Bassersdorf.
Autor/Autorin: Schule Bassersdorf
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-06a Lernkompetenzen-Curriculum, Seengen
In diesem Dokument befindet sich ein exemplarischer Lernkompetenzen-Curriculum der Schule Drüwil und Schule Seengen. Dieser kann als Vorlage oder Orientierungshilfe dienen.
Autor/Autorin: Schule Drüwil
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-06b Lesestrategien-Curriculum, Seengen
Das Lesestrategien-Curriculum der Schulen Seengen und Drüwil für den Kindergarten und die Primarstufe.
Autor/Autorin: Schule Seengen
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-07a Methodenkompetenzen Primarschulstufe, Eschenbach
Wie das Erreichen von Methodenkompetenzen auf der Primarschulstufe erreicht werden kann, zeigt dieses Beispiel der Schule Eschenbach. Anhand einer Tabelle kann nachverfolgt werden, zu welchem Zeitpunkt welche Fertigkeit wie weit ausgereift sein sollte.
Autor/Autorin: Schule Eschenbach
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-08 Lernkompetenzen Curriculum Kooperative Lernformen, Walchwil
Ein Auszug aus dem Curriculum der Kooperativen Lernformen der Schule Walchwil.
Autor/Autorin: Schule Walchwil
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-09 Vereinbarung über Methoden und Lernkompetenzen
In diesem Dokument ist die Vereinbarung über Methoden und Lernkompetenzen der Stadt St. Gallen (Kreis Ost) festgehalten. Zu allen Stufen der Volksschule wird berichtet, in welchem Jahrgang welche Methoden eingeführt und welche Kompetenzen eingeübt werden sollen.
Autor/Autorin: Schulentwicklung Stadt St. Gallen, Kreis Ost
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-10a Methodensetzkasten, Meiliwiese
Mit einem Methodensetzkasten können die Methoden und Ziele der gesamten Schulzeit festgehalten werden. Am Beispiel der Schule Meiliwiese in diesem Dokument wird erkennbar, dass mit diesem Instrument unterschiedliche Schwerpunkte übersichtlich festgehalten werden können.
Autor/Autorin: Schule Meiliwiese
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-10b Leitfaden Methodensetzkasten, Meiliwiese
In diesem Dokument ist der Leitfaden zur Arbeit mit dem Meiliwiese-Methodensetzkasten zu finden. Dieser ist nach dem Spiralprinzip aufgebaut und bietet eine Themenauswahl fürs neue Schuljahr.
Autor/Autorin: Schule Meiliwiese
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-10c Handreichung Methodensetzkasten, Meiliwiese
In diesem Dokument fasst die Schule Meiliwiese ihre Ziele zu den Kooperativen Lernmethoden zusammen.
Autor/Autorin: Schule Meiliwiese
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
Curriculum Kindergarten und Primarschule - Greppen, Vitznau, Weggis
In diesem Dokument wird beispielhaft der Curriculum für Kindergarten und Primarschule der Gemeinden Greppen, Vitznau und Weggis vorgestellt. Zu jeder überfachlichen Kompetenz sind Pflicht- und Kür-Ziele genannt.
Autor/Autorin: Schulleitungen Greppen, Vitznau, Weggis
Fächer: alle
Stufen: alle
Methoden- und Lernkompetenzencurriculum Schwyz
Ein Diagramm der Gemeinde Schwyz zum Methoden- und Lernkompetenzencurriculum für Kooperative Lernmethoden.
Autor/Autorin: Gemeinde Schwyz, Schulleitung
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere

Lernkompetenzen-Curriculum

Hier finden Sie Lerneinheiten für die Förderung von Lernkompetenzen sowie Hinweise, wie Sie ein Lernkompetenzen-Curriculum an Ihrer Schule schrittweise einführen können.

Kompetenzorientierte Beurteilung

A2-07b Beobachtungsjournal, Eschenbach
In diesem Beobachtungsjournal können Sozial- und Selbstkompetenzen selber eingetragen werden. Anhand von Stichworten und Zielsetzungen werden Inputs gegeben, sich mit den eigenen Kompetenzen auseinanderzusetzen.
Autor/Autorin: Schule Eschenbach
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle, Überfachliche Kompetenzen
Stufen: Andere
A2-09a Leitlinien Prüfungen, Horw
Hier werden die Leitlinien für Prüfungen an der Sekundarschule Horw aufgezählt. Darin sind die wichtigsten Punkte zu Augangslage, Voraussetzungen, Abmachungen und Evaluation festgelegt.
Autor/Autorin: Sek I Horw, Schulhausleitung
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-09b Lernende-Fragebogen Prüfungen, Horw
Mit diesem Fragebogen können die Einschätzungen der Schülerinnen und Schüler bezüglich Prüfungen eingeholt werden. Erstellt wurde dieser von der Sek Horw. Für den individuellen Gebrauch kann der Inhalt abgeändert und angepasst werden.
Autor/Autorin: Schule Sek I Horw
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
A2-10 Beurteilungsstandards, Eschenbach
Beurteilungsstandards der Primarschule Eschenbach.
Autor/Autorin: Schule Eschenbach
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere