Kooperatives Lernen im Kindergarten:

Kooperative Lernformen aktivieren Kinder. Sie fördern den Aufbau kognitiver, personaler und sozialer Kompetenzen. Sie stärken die Beziehungen und das Lernklima. Worauf kann geachtet werden, wenn das kooperative Lernen im Kindergarten und den ersten Klassen der Primarschule eingeführt wird? Welche Grundprinzipien und Methoden haben sich bewährt?

Simone Demont-Brüngger und Irene Rauser

Kooperatives Lernen ist keine neue Form von Gruppenarbeit, sondern ein Gesamtkonzept, das eine hohe Aktivität der Lernenden ermöglicht und sowohl das inhaltliche als auch das individuelle und soziale Lernen fördert. Auch Kindergartenkinder können stark von kooperativen Lernformen profitieren. Aufgrund ihrer Entwicklung brauchen sie jedoch angepasste methodische Settings und eine etwas andere Begleitung als ältere Kinder und. Sie finden hier Praxishilfen, Ideenkataloge und Fachartikel. Diese stammen von Praktikerinnen, die als Kindergartenlehrpersonen und als Kursleitende unterrichten.

Weitere Praxismaterialien zum Lernen im Kindergarten finden Sie hier:
Kartenset Kompetenzen im Kindergarten, Entwicklungsportfolio im Kindergarten, Selbstwahrnehmung und Feedback im Kindergarten

Praxisbeispiele: Kooperative Lernformen im Kindergarten

Kooperative Lernformen im Kindergarten

Kooperative Lernformen im Kindergarten wurde erarbeitet für die Stufe Kindergarten/Grundstufe oder Basisstufe. Es handelt sich dabei um einen Ideenkatalog von erprobten Lernmethoden des kooperativen Lernens, welche im Kindergarten angewandt werden können. Der Ideenkatalog soll die Methodeneinführung in den Kindergarten und den vielfältigen Gebrauch auf dieser Stufe erleichtern. Praxisbeispiele mit Anleitungen zum Denken – Austauschen – Vorstellen, zu Placemat, Partnerpuzzle, Fehler einbauen, Lerntempoduett und zum Multi-Interview.

Autor/Autorin: Irene Rauser, Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 12 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Ideenkatalog: Förderung von Sozialkompetenzen

Ein Ideenkatalog zur Förderung von Sozialkompetenzen im Kindergarten

Ideenkatalog: Sozialkompetenzen im Kindergarten
Die Broschüre Sozialkompetenzen im Kindergarten wurde für die Stufe Kindergarten/Grundstufe oder Basisstufe von einer Praxisexpertin erarbeitet. Es handelt sich dabei um einen Ideenkatalog, welcher zur Förderung von Sozialkompetenzen im Kindergarten hilfreich sein soll.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 23 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: Überfachliche Kompetenzen

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Illustrationen und Vorlagen:

Regelbilder Sozialkompetenz Kindergarten (alle Regeln)

Die Illustrationen in diesem Dokument können als Regelbilder im Kindergarten verwendet werden. Sie behandeln die wichtigsten Regeln rund um die Sozialkompetenz. Im Kindergarten aufgehängt erinnern sie die Kinder stets an die geltenden Richtlinien.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 13 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Gefühlsbilder Junge

Hier stehen Ihnen die Bilder eines Jungen zur Verfügung, dessen Gesicht verschiedene Emotionen zeigen. Sie können zur Erarbeitung der Sozialkompetenz im Kindergarten verwendet werden.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 2 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Gefühlsbilder Mädchen

Die in diesem Dokument vorhandenen Illustrationen zeigen sieben Gefühlsbilder von Mädchen. Damit können unterschiedliche Sozialkompetenzen gefördert werden. Geeignet sind diese Bilder für die Anwendung im Kindergarten.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 2 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Zeichnungsvorlage Gefühle Junge

Diese Illustrationen können als Zeichnungsvorlage dienen. Sie bilden jeweils einen Jungen mit unterschiedlichen Gefühlszuständen ab. Mit diesen Vorlagen können Kinder im Kindergarten ihren individuellen Ausdruck von Gefühlen üben.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 7 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Zeichnungsvorlage Gefühle Mädchen

Die beiliegenden Illustrationen dienen der Förderung der Sozialkompetenz im Kindergarten. Die Zeichnungsvorlage zeigen verschiedene Gefühle eines Mädchens anhand eines Gesichts.

Autor/Autorin: Johanna Kräutli, Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 7 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Vorlage Y-Chart

In diesem Dokument befindet sich eine Illustrationen und A3-Vorlage für ein Y-Chart. Diese eignet sich für den Einsatz im Kindergarten. Dabei können Sozialkompetenzen gestärkt werden.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 2 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

D-A-V Bilder

Illustrationen zu Sozialkompetenz im Kindergarten. Es werden die drei Vorgänge Denken, Austauschen, Vorstellen des Kooperativen Lernens in drei Bildern illustriert.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 3 Seiten

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Regelbild zu Sozialkompetenz

Dieses Dokument enthält Illustrationen zu Sozialkompetenz im Kindergarten. Das Regelbild vermittelt die Praxis der Sprecherlaubnis durch das Erheben der Hand.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 1 Seite

Aus: Sozialkompetenzen Kindergarten

Fächer: Überfachliche Kompetenzen

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Ideenkatalog: Kooperative Sprach- und Leseförderung im Kindergarten

Literacy im Kindergarten ist ein Ideenkatalog von erprobten Lernmethoden des kooperativen Lernens zur Förderung der Sprach- und Lesekompetenzen, welche im Kindergarten angewandt werden können.

Ideenkatalog: Literacy im Kindergarten
Literacy im Kindergarten ist ein Ideenkatalog von erprobten Lernmethoden des kooperativen Lernens zur Förderung der Sprach- und Lesekompetenzen, welche im Kindergarten angewandt werden können. In diesem Dokument werden Unterrichtsideen für die Annäherung an Schriftbilder im Kindergarten vorgestellt. Es geht dabei um das Erkennen von Schriftbildern, die Begegnung mit Anlauten, das Herantasten an Schrift und nicht um das explizite Lernen von Lesen und Schreiben.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 3 Seiten

Fächer: Deutsch

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Illustrationen und Vorlagen:

Literacy im Kindergarten - Material Gross/Klein

Diese 30-seitige Broschüre dient der Förderung von Literacy im Kindergarten. Es werden verschiedene Gegenstände, wie Früchte oder Gemüse, bildlich und mit geschriebenem dargstellt.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 30 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Literacy im Kindergarten - Material GROSS

In diesem Dokument finden Sie Fotografien und Beschriftungen von Gegenständen im Marktstand zur Förderung von Sprach- und Lesekompetenz. Diese Art der Förderung von Sozialkompetenzen im Kindergarten wurde von einer Praxisexpertin für die Stufe Kindergarten/Grundstufe oder Basisstufe erarbeitet.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Umfang/Länge: 30 Seiten

Fächer: Deutsch

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Kooperative Lernformen – Methodenbeschreibungen

aus 4 bis 8, Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe

Zum kooperativen Lernen auf der Kindergartenstufe gibt es kaum Literatur. Die Zeitschrift «4 bis 8» stellt kooperative Lernformen vor, die sich sowohl im Kindergarten wie auch auf der Unterstufe umsetzen lassen. Neben einer Kurzbeschreibung der Methode erhalten Sie Hinweise zu den benötigen Materialien, einen Vorschlag zur Gruppenbildung sowie Anregungen, wie die Kinder ihre Arbeit reflektieren können. Die Arbeit in drei Phasen des kooperativen Lernens (think – pair – share) werden anhand eines konkreten Themas illustriert und beschrieben. Zusätzlich finden Sie Varianten, Vorschläge zur Differenzierung sowie Anregungen zu weiteren Themen.

Kooperative Lernformen in Kindergarten und Unterstufe
Konzept und Methodenbeschreibungen zum Partnerinterview, Kugellager, Lerntempoduett, Placemat, Kooperatives Lesen, Geschichten, Gruppenpuzzle und Gruppenturnier

Autor/Autorin: Annalise Schütz, Anne Wehren, Cornelia Straub, Sabine Campana

Herkunft: 4 bis 8, Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, Nr. 5ff/2018, schulverlag plus

Umfang/Länge: 3 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: 1. Stufe, 2. Stufe, Kindergarten/Vorschule

Weitere Artikel aus 4 bis 8, Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe

Mehr als eine Sammlung von Methoden
Kooperatives Lernen setzt ein entsprechendes Lehr- und Lernverständnis voraus. Bewusst eingesetzt, führt es zu hoher Schüleraktivität und ermöglicht vielfältiges inhaltliches sowie soziales Lernen.

Autor/Autorin: Barbara Blanc

Herkunft: 4 bis 8, Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, Nr. 3/2016, schulverlag plus

Umfang/Länge: 3 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: 1. Stufe, 2. Stufe, Kindergarten/Vorschule

Kooperatives Lernen – stufengerecht!
Auch Kindergartenkinder können kooperativ lernen. Aufgrund ihrer Entwicklung brauchen sie jedoch eine etwas andere Begleitung als ältere Kinder.

Autor/Autorin: Annemarie Kummer Wyss, Dr. Luciano Gasser

Herkunft: 4 bis 8, Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, Nr. 3/2016, schulverlag plus

Umfang/Länge: 3 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: 1. Stufe, 2. Stufe, Kindergarten/Vorschule

Denken – austauschen – vorstellen
Kooperative Lernformen fördern das voneinander und miteinander Lernen.

Autor/Autorin: Simone Demont Brüngger

Herkunft: 4 bis 8, Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, Nr. 3/2016, schulverlag plus

Umfang/Länge: 3 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: 1. Stufe, 2. Stufe, Kindergarten/Vorschule

Methodenkoffer mit ausführlichen Beschreibungen Kooperativer Lernformen

Partizipation in Kindergarten und Grundstufe

Broschüren der Stadt Zürich

Den Kindergarten gemeinsam einrichten - ein partizipatives Projekt mit Kindern

Hier finden Sie eine Projektbeschreibung mit Zeitplan für Kindergartenlehrpersonen. Es geht darum, einen Spielbereich umzugestalten und dabei die Kinder in der Planung und Umsetzung miteinzubeziehen.

Autor/Autorin: Lesly Luff

Umfang/Länge: 5 Seiten

Fächer: alle Fächer, Überfachliche Kompetenzen

Stufen: Kindergarten/Vorschule

Partizipation in Kindergarten und Grundschule

Ein Leitfaden mit konkreten Anregungen und erprobten Beispielen zu Klassenrat und Co.

Autor/Autorin: Regina Stauffer

Umfang/Länge: 20 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: alle Stufen

Classroom Management im Kindergarten und in der Vorschule

In diesem Dokument wird die Organisation des Klassenzimmers und der Arbeitsaufträge mit Hilfe von Farben vorgestellt. Dieses Konzept wurde von einer Kindergärtnerin erprobt und für Vorschule und Unterstufe entwickelt.

Autor/Autorin: Anita Gschwend

Umfang/Länge: 4 Seiten

Fächer: alle Fächer

Stufen: Kindergarten/Vorschule