«Guter Unterricht ist ein Unterricht, in dem mehr gelernt als gelehrt wird.»
Franz E. Weinert

Feedback zum Unterricht:

Unterricht ist das Kerngeschäft jeder Lehrperson. Guter Unterricht geht einher mit hohem Wohlbefinden und hohen Lernleistungen. Doch wie gelingt es mir, so einen Unterricht zu gestalten? Wie erleben die Lernenden meinen Unterricht? Wie empfinden sie das Klassenklima? Mit den IQES-Instrumenten und Mediatheks-Dokumenten erhalten Lehrpersonen Antworten auf diese und andere Schlüsselfragen rund um Unterricht.
zwei Schülerinnen lösen Mathematikaufgaben am Whiteboard

Standortbestimmung schulische Beurteilungspraxis

Lehrpersonen müssen ihre Schülerinnen und Schüler beurteilen und stehen dabei immer wieder im Spannungsfeld zwischen Fördern und Auslesen. Das ist ein klassisches Dilemma, das sich nicht lösen lässt. Man kann nur versuchen, so gut wie möglich damit umzugehen. Als Hilfestellung zur Entwicklung der eigenen Beurteilungspraxis finden Sie hier einen Selbstreflexionsbogen sowie eine Beschreibung der Qualitätsmerkmale, auf die der Bogen Bezug nimmt.

Wie auswerten

Das könnte Sie auch interessieren

Schüler füllt seine Wochenplanung aus

Hausaufgaben

Sind Hausaufgaben ein bedeutsamer Teil des schulischen Lernens? Oder sind sie eher eine häufige Quelle häuslicher Konflikte, wenig effektiv und verstärken die soziale Ungleichheit? Das Praxispaket bietet Anregungen und Instrumente für Lehrpersonen und Schulen, welche ihre Hausaufgaben-Praxis weiter entwickeln und dafür Feedbacks von Eltern und Lernenden nutzen wollen. Aber auch jene, die das häusliche Üben und Lernen in die Schule integrieren wollen, finden hier eine Reihe von Impulsen zur kritischen Reflexion und Entwicklung.