Kollegialfeedback durchführen:

Ein Kollegialfeedback soll nie als Selbstzweck durchgeführt werden. Es soll den Lehrpersonen ermöglichen, sich mit dem eigenen Unterricht und dessen Wirkung auf das Lernen der Schülerinnen und Schüler auseinanderzusetzen. Wichtig ist dabei, den Fokus auf das Gelungene zu richten, um eine fachliche und emotionale Wertschätzung sowie konstruktive Lernimpulse zu erhalten.

Kollegialfeedback: Ablauf und Hintergründe

Eine Lehrerin oder ein Lehrer kann darauf zählen, dass sie von Kolleginnen und Kollegen, welche die Situation an ihrer Schule und in ihrer Klasse gut kennen, brauchbare Rückmeldungen bekommt. Sie kann in kollegialen Lernprozessen herausfinden, welche Faktoren zu einem wirksamen Unterricht beitragen und welche hilfreich sind für das Lernen der Schülerinnen und Schüler. Sie kann gemeinsam mit anderen Veränderungsmöglichkeiten erkunden für Dinge, die unbefriedigend sind.
  1. Vereinbarungen in der Lerngemeinschaft treffen
  2. Unterrichtsbesuch vorbereiten
  3. Unterrichtsbesuch auswerten und Feedbackgespräch vorbereiten
  4. Das Feedbackgespräch führen
  5. Lerngemeinschaften bilden
  6. Neue Handlungsmöglichkeiten erproben
  7. Zusammenarbeit auswerten
Kollegialfeedback durchführen
Dies ist ein Leitfaden für Lehrpersonen in Lerngemeinschaften. Im ersten Teil wird die Durchführung eines Kollegialfeedbacks beschrieben. Im zweiten Teil sind Beurteilungs- und Arbeitsinstrumente aufgeführt, welche bei der Durchführung unterstützen können.
Autor/Autorin: Egon Fischer, Gerold Brägger, Paul Gehrig, Philipp Egli, Regula Widmer
Umfang/Länge: 38 Seiten

Vorlagen

A4-17 Kollegialfeedback: Definition-Sinn-Instrumente, Kaufmännische Schule, Friedrichshafen
Was ist kollegiales Feedback und wie wird es umgesetzt? Der folgende Leitfaden liefert Antworten.
Autor/Autorin: Hugo-Eckener-Schule, Kaufmännische Schule, Friedrichshafen
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
Vereinbarung zur Zusammenarbeit im Unterrichtsteam
In diesem Dokument ist eine Vorlage für eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit in einem Unterrichtsteam zu finden. Dazu ist ein Raster für ein Zielvereinbarungsgespräch im Unterrichtsteam vorhanden.
Autor/Autorin: Beratungsteam schulentwicklung.ch
Fächer: alle
Stufen: Andere
Beispiel einer Vertraulichkeitsvereinbarung
Beispiel einer Vertraulichkeitsvereinbarung zum kollegialen Feedback zwischen der besuchenden und der besuchten Lehrperson.
Autor/Autorin: Egon Fischer
Fächer: alle
Stufen: Andere
A4-04c Feedbackregeln
Damit Feedback richtig ankommt, gibt es ein paar Regeln, die beachtet werden sollten. Dazu gehört zum Beispiel, dass ein Feedback sich auf ein begrenzbares, konkretes und veränderbares Verhalten des Gesprächspartners bezieht. Die Regeln werden in diesem Dokument aufgelistet.
Autor/Autorin: Beratungsteam schulentwicklung.ch
Umfang/Länge: 2 Seiten
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
A4-19 Formular zur Vereinbarung des Kollegialfeedbacks, Kaufmännische Schule, Friedrichshafen
Mit diesem Formular können Vereinbarungen bezüglich eines Kollegialfeedbacks getroffen werden. So können bspw. der Qualitätsanspruch/Fokus und die Beobachtungskriterien festgelegt werden.
Autor/Autorin: Hugo-Eckener-Schule, Kaufmännische Schule, Friedrichshafen
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
Unterrichtsprotokoll V1
Diese Muster-Vorlage für ein Unterrichtsprotokoll kann für ein Individualfeedback von Lehrpersonen eingesetzt werden. Damit können Zeit, Unterrichtsbeobachtung, Interpretation und Gesprächspunkte festgehalten werden.
Autor/Autorin: Beratungsteam schulentwicklung.ch
Aus: Führungs- und QM-Handbuch
Fächer: alle
Stufen: Andere
Beispiel einer Vereinbarung zur Unterrichtsbeobachtung
Eine Vorlage für eine schriftliche Vereinbarung zwischen besuchter und besuchender Lehrperson.
Autor/Autorin: Egon Fischer
Fächer: alle
Stufen: Andere
Rollenverhandeln als Methode zur Auswertung der Zusammenarbeit
Drei Fragen zur Reflexion über Handlungsweisen, die die Zusammenarbeit unterstützen und solche die das nicht tun (nach Harrison).
Autor/Autorin: Beratungsteam schulentwicklung.ch
Fächer: alle, Überfachliche Kompetenzen
Stufen: Andere

Instrumente für das Kollegialfeedback

Sinn kann nicht gegeben, sondern muss gefunden werden.Viktor Frankl