Digitales Lernen:

Es ist unumstritten, dass es grundlegende Veränderungen im Bereich der technischen Möglichkeiten gibt. Immer wieder stösst man dabei auf die Meinung, dass diese auch für neue Arbeitsformen in Schule und Unterricht genutzt werden sollten. Ob dies berechtigt ist, sollte kritisch geprüft werden. Denn nur wenn der pädagogische Mehrwert solcher Neuerungen erkennbar gemacht werden kann, sollten digitale Medien in den Unterricht miteinbezogen werden.

Erfahrungsberichte: Wie digital gestützte Lernprozesse funktionieren können

Digitales Lernen
Einführung in den Themenschwerpunkt
Die digitale Revolution ist in vollem Gange und sie wälzt vieles um. Auch die Schule ist davon betroffen. So haben praktisch alle Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe heute einen digitalen Alleskönner namens Smartphone in der Tasche. Welche Folgen hat dies für Schule und Unterricht? Welche Chancen liegen darin, und wie können sie genutzt werden? Antworten liefert der Artikel der Fachzeitschrift Pädagogik.
Autor/Autorin: Ingo Kriebisch, Jochen Schnack
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 4 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Technische Voraussetzungen für digitales Lernen
Von den Schülerinnen und Schülern entwickelte Fragen zur ISS vor der Internetrecherche
Eine »Erfolgsgeschichte«, das Bewerbungsportfolio von Julian Möller
Mit konkreten Fragen erfolgreich im Internet recherchieren
Wie gezielte Fragen bei der Recherche im Internet helfen können
Wenn man nach den Vorteilen der Internetnutzung im Unterricht fragt, werden meist zuallererst die vielfältigen Recherchemöglichkeiten genannt. Wie lässt sich diese Welt sinnvoll erschließen? Welche Fertigkeiten benötigen Schüler, um bei der Recherche zu aussagekräftigen Ergebnissen zu kommen? Die Antworten finden Sie im folgenden Artikel aus der Fachzeitschrift Pädagogik.
Autor/Autorin: Antony Crossley, S. Michael Putman
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 2 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Lernen dokumentieren
Lernerfolge mit ePortfolios sichtbar machen
Im Gegensatz zu analogen Portfolios wird in diesem Artikel die Nutzung von ePortfolios besprochen. Dabei rücken die Einsatzmöglichkeiten dieser Technik sowie die Unterstützung individualisierten Lernens in den Fokus.
Autor/Autorin: Claudia Schmidt
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 3 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Den Unterricht umdrehen
Das Konzept des »Flipped Classroom« in der Praxis
Dieser Fachartikel stellt das Konzept des Flipped Classroom vor und zeigt, wie dieses in der Praxis umgesetzt werden kann. Ausgangspunkt ist das Verschwinden der klassischen Rollenverteilung im Klassenraum durch Lehrfilme.
Autor/Autorin: Alexandra Kück
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 3 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Handlungsorientierung im besten Sinne
Erklärvideos im Unterricht
Fast alle Schüler in weiterführenden Schulen verfügen inzwischen über Smartphones oder Tablets. Diese Geräte bieten viele Möglichkeiten zum Einsatz im Unterricht. Besonders interessant sind die Kamerafunktionen, denn damit können Lehrkräfte und Schüler ohne grossen Aufwand Filme, sogenannte Erklärvideos, erstellen. Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es? Worauf muss man dabei achten? Folgender Fachartikel liefert Antworten.
Autor/Autorin: Christine Frank
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 3 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Zu Hause und Schule werden über die Videos verzahnt
Einsatzmöglichkeiten von filmischen Sequenzen im Unterricht
Filmen im Unterricht
Was man mit Handy, Smartphone und Tablet auch anstellen kann
In diesem Auszug wird beschrieben, wie die Methode des Filmen im Unterricht genutzt werden kann. Dabei werden die Einsatzmöglichkeiten von Handy, Smartphone und Tablet besprochen.
Autor/Autorin: Klaus Küchmeister
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 4 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Unterrichtsmaterial jederzeit verfügbar
Der Einsatz von Lernplattformen im bilingualen Geographieunterricht
In diesem Fachartikel wird der Einsatz von Lernplattformen im bilingualen Geographieunterricht behandelt. Dabei steht im Zentrum, welche Vorteile solche Plattformen bieten und welche Fehler man vermeiden sollte.
Autor/Autorin: Mareike Hachemer
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 3 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Mit digitalen Medien arbeiten
Methodenschulung im Fach Computer- und Medientraining (CoMeT)
Da digitale Geräte und Medien heute immer wichtiger werden, sollten die Schüler den Umgang damit frühzeitig und umfassend erlernen. Doch wie lässt sich dies in einem vollgestopften Stundenplan organisieren? Eine mögliche Lösung ist die Einrichtung eines eigenen Faches, in dem die notwendigen Methoden für den Umgang mit digitaler Technik vermittelt werden. Welche Methoden sind von besonderer Bedeutung?
Autor/Autorin: Guido Ipsen
Herkunft: PÄDAGOGIK 9/18, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 4 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Posten, Liken, Outen - was verrate ich im Netz von mir?
Soziale Medien kompetent nutzen
Wie die sozialen Medien kompetent genutzt werden können, wird in diesem Interview besprochen. Der individuelle Umgang und die Gefahren der sozialen Medien stehen dabei im Fokus.
Autor/Autorin: Camilla Haas, Nicole Treunowski
Herkunft: PÄDAGOGIK 6/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 4 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Die Generation Z schreibt und kommuniziert per #Hashtag
Kreative und kollaborative Zugänge zum Schreiben mit Blogs, Wikis und Social Media.
Wie kann Schule auf die Möglichkeiten von Wikis, Blogs, E-Books eingehen? Was können neue Medien für Schreibprozesse in der Schule leisten, wie kann man damit zum Schreiben zu motivieren? Der folgende PÄDAGOGIK-Artikel liefert Antworten.
Autor/Autorin: André Spang
Herkunft: PÄDAGOGIK 10/16, lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz
Umfang/Länge: 4 Seiten
Fächer: Medien, Informatik, Überfachliche Kompetenzen
Schülerantworten auf einschlägige Fragen (Quelle: C.Haas, Unveröffentlichte Transkripte von Unterricht zu »neuen Medien«)