Häufige Fragen (FAQ):

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen zu IQES und zum Evaluationscenter.

Benutzer verwalten

Befragung durchführen

Fragebogen erstellen und bearbeiten

An einer Befragung teilnehmen

z.B. http://www.iqesonline.net/79pekqt8

Das Wort «code» ist nicht ein Platzhalter für den Code.

Screenshot Zugangscode eingeben

Rufen Sie diese Adresse auf: www.iqesonline.net/code. Nun sehen Sie ein Feld, in welches Sie den Code eingeben können. Klicken Sie auf «Zur Befragung», um zum Fragebogen zu gelangen.

Wenn die Teilnehmenden per E-Mail zur Befragung eingeladen worden sind: Ja. Die Teilnehmenden müssen einfach erneut auf den Link in der E-Mail klicken.

Bei einer Befragung mit Zugangscode ist ein mehrmaliges Zugreifen auf den Fragebogen aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Was passiert, wenn sie auf der letzten Seite die Schaltfläche «Fragebogen abschicken» nicht anklicken?

Screenshot Fragebogen abschicken

Wenn jemand den Fragebogen nicht zu Ende ausfüllt oder am Schluss nicht auf «Abschicken» klickt, gilt der Fragebogen als nicht abgeschlossen. Er wird im Schlussbericht unter «Angefangene Fragebogen» mitgezählt. Bei der Berechnung der Rücklaufquote gilt dieser Fragebogen als nicht beantwortet.

Hingegen werden die Antworten, welche diese Personen zu den einzelnen Items gegeben haben, im Ergebnisbericht angezeigt. Deshalb ist die Gesamtzahl der Antworten, also die Summe von N und KA, nicht bei allen Items gleich gross.

Ja, das geht. Wenn die Teilnehmerin oder der Teilnehmer alle Fragen beantwortet und den Fragebogen abgeschickt hat, gelangt sie/er auf die Seite mit dem Link «Meine Antworten ausdrucken». Durch Klick darauf wird der Druck gestartet.

Screenshot Meine Antworten ausdrucken

Ergebnisbericht

Fügen Sie im Fragebogen die Frage mit Einfachauswahl «Wo gehst du zur Schule?» ein. Als Antwortmöglichkeiten stehen die Schulstandorte zur Auswahl, also z.B.:

  • Lindenhof
  • Pestalozzi
  • Neumatt
  • Keine Angabe

Screenshot Gruppierte Auswertung im Ergebnisbericht

Wenn die Befragung abgeschlossen ist, können Sie verschiedene Ergebnisberichte generieren: Ergebnisberichte pro Standort, Gesamtbericht und Gesamtbericht mit Vergleich der Ergebnisse pro Standort.

Hinweis: Wenn eine Gruppe weniger als 10 Teilnehmende enthält, werden aus Gründen des Datenschutzes keine Ergebnisse angezeigt.
Weitere Informationen

Hilfsvideo und Anleitung: Eine Online-Befragung auswerten
(Ab 5m 30s wird gezeigt, wie der Ergebnisbericht gefiltert werden kann.)

Es gibt keine sinnvolle Methode, diese Antworten in den Durchschnittswert einzurechnen. Lesen Sie hier die Erkärung dazu:

Screenshot Keine Angabe separat ausgegeben

Die Teilnehmenden geben ihre Einschätzung auf einer Nominalskala an. Diese wird übersetzt in eine Verhältnisskala.
trifft nicht zu (1)
trifft eher nicht zu (2)
trifft eher zu (3)
trifft zu (4)

Aus den Werten der Verhältnisskala lässt sich ein Durchschnitt berechnen. Je grösser er ist, desto deutlicher stimmen die Teilnehmenden der Aussage zu. Wenn man die Option «Keine Angabe» in den Durchschnitt einrechnen will, muss man ihr auch einen Wert zuordnen, z. B. 0 oder 2.5. Dadurch unterstellt man den Teilnehmenden eine bestimmte Haltung, die sie aber durch die Wahl von «Keine Angabe» ausdrücklich nicht bekannt gegeben haben. Deshalb wird die Zahl dieser Teilnehmenden separat ausgewiesen und nicht in die Berechnung des Durchschnitts einbezogen.

Ergänzende Literatur dazu: Norbert Posse 2019, Berechnung von Mittelwerten bei Ordinalskalen

Antworten mit Excel-Auswertungstabelle auswerten

Dieser Fehler passiert, wenn Sie im Excel-Fragebogen Felder markieren, dann ausschneiden und an einer anderen Stelle wieder einfügen. Vermeiden können Sie das Problem, indem Sie folgendermassen vorgehen:

  1. Verwenden Sie statt «Ausschneiden» den Befehl «Kopieren»
  2. Fügen Sie anschliessend die Frage an der gewünschten Stelle mit «Einfügen» ein.
  3. Gehen Sie noch einmal zur ursprünglichen Zelle und löschen Sie deren Inhalt mit der «Zurück»-Taste oder mit «Delete»

Oder:
Markieren Sie nicht das ganze Feld, sondern nur den Text, der sich im Feld befindet. Dann können Sie auch den Befehl «Ausschneiden» verwenden. Ist der Fehler bereits passiert, schicke Sie die Excel-Datei per E-Mail an IQES online (info@iqesonline.net). Wir werden sie reparieren.