Anmelden

 Zurück zur Übersicht

Nummer 18 / November 2017

 

N
Schreiben ist Aufgabe aller Fächer

Was sind Strategien einer schulweiten Schreibförderung? Wie kann die Situation rund um das Schreiben anregend gestaltet werden? Wie können neue Medien genutzt werden, um zum Schreiben zu motivieren?

PÄDAGOGIK-Beiträge:
  • Schreiben ist Gold – und eine Aufgabe für die ganze Schule
  • Kreatives Schreiben in Deutsch als Zweitsprache?
  • Wie man eine «Schreib-Schule» schaffen kann
  • Die Generation Z schreibt und kommuniziert per #Hashtag
  • Lehrer müssen schreiben (können)
     

N
Konzept und Praxis Bewegter Schulen

Ein internationales Expertenteam liefert Argumente und schulpraktische Anregungen für eine zeitgemäße Verwirklichung der Idee der Bewegten Schule. Aufbauend auf der kreativen Praxis von Pionierschulen in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Südtirol/Italien stellen die Autoren ein Handlungsmodell mit Bausteinen für eigene Entwicklungswege an Schulen vor.


N
Gute Aufgaben in allen Fächern

Aufgaben sind wesentlich für die Qualität des Unterrichts. Was sind Merkmale einer guten Gestaltung und Nutzung von Aufgaben in Lernprozessen und für die Unterrichtsentwicklung?

PÄDAGOGIK-Beiträge:
  • Aufgaben, an denen Schüler/innen wachsen: Naturwissenschaftliche Fächer fordern und fördern übergreifende Kompetenzen
  • Gute Lernaufgaben als Lernchance: Task based language learning im Fremdsprachenunterricht
  • Aufgaben analysieren: Ein Beispiel aus dem Deutschunterricht
  • Aufgabenstellung berücksichtigt die Vielfalt der Lernenden: Gute Aufgaben im Mathematikunterricht
     

N
Leitfaden «Wirkungsvolle Lernaufgaben»

Wirksame Aufgaben schaffen Lernanlässe mit Langzeitwirkung. Sie verlagern den Aktivitätsschwerpunkt hin zu den Lernenden. Mit den Aufgaben, die den Lernenden gestellt werden (oder die sie sich selber stellen) wird der Grad der Auseinandersetzung und damit die Verarbeitungstiefe bestimmt. Andreas Müller zeigt in seinem Leitfaden und mit Beispielaufgaben, wie Aufgaben gestaltet werden können, die verstehendes Lernen fördern.


N
Embodied Stress Management: Mit bewegter Achtsamkeit aus der Stressfalle

Es ist nicht der Stress an sich, der uns belastet und krankmacht, es ist die Menge an Stress und seine Dauer. Eine Broschüre zeigt Strategien auf und gibt konkrete, leicht umzusetzende Tipps, um mit Stress besser umzugehen und seine negativen Folgen zu vermeiden. Im einem Theorieteil werden die wissenschaftlichen Grundlagen kompakt dargestellt. Der Praxisteil bietet acht Übungen, die auf die Verarbeitung von Stress durch achtsame Bewegung zielen.


N
Eigenverantwortliches Lernen und Aufbau von Kompetenzen

Wir haben unsere Lernen-Seiten visuell neugestaltet und übersichtlicher gemacht. Hier finden Sie Methodenkoffer, Unterrichtsmaterialien und Praxisartikel zum «Kooperativen Lernen», «Lernkompetenz», «Lesekompetenz», «Schreibkompetenz», «Sozialkompetenz» und «ICT/IKT-Kompetenz» u.a.m.


N
Demnächst auf IQES online …
  • Werkstatt «Individualisierung» (von Annemarie von der Groeben und Ingrid Kaiser)
  • Kompetenzorientierte Aufgaben stellen: mit Hilfe von Lernrad (Bloom), Aufgabenfächer und Fragewürfel (von Nicole Steiner und Gerold Brägger)
  • PÄDAGOGIK-Themenschwerpunkte: «Lernarrangements gestalten» und «Binnendifferenzierung»
  • Kooperative Lerneinheiten: Kommentierte Beispiele aus der Unterrichtspraxis (von den Mitgliedern des Green-Instituts Rhein-Ruhr)
  • Schreibaufgaben: Kartenset mit motivierenden Aufträgen für dialogisches Schreiben (von Nicole Steiner)
  • Innovative Unterrichtskonzepte für einen an Stärken orientierten Unterricht: Gemeindeschule Schwyz
  • Kompetenzorientiert Unterrichten mit dem AVIVA-Modell