Telegraph:

Die Mikroblog-Website «telegra.ph» bietet ihren Nutzer*innen die Möglichkeit, schnell und einfach und völlig intuitiv Beiträge zu veröffentlichen – und das ganz ohne Anmeldung. Veröffentlicht wurde die Instant-Blogging-Plattform von den Telegram-Machern, für die Anonymität besonders im Vordergrund steht. Ein interessantes Tool, auch und gerade für den (Fern-) Unterricht.
Hauke Pölert

Steckbrief: Telegraph

Beschreibung

Telegraph ist eine Instant-Blogging-Seite. Das heisst, hier können Schüler*innen Texte in einer sehr einfachen, niedrigschwelligen Weise präsentieren und anderen zur Verfügung stellen. Die Möglichkeiten sind zwar reduziert, aber dennoch für einen authentischen Blog völlig ausreichend: Überschriften, Text, Bilder, Youtube-/Vimeo-Videos und Twitter-Posts lassen sich problemlos einbinden. Daraus entstehen in kurzer Zeit ansprechende Blogs, welche die Schüler*innen nach dem Veröffentlichen mit anderen teilen können. Der Fokus auf die Inhalte, ohne dass man über methodisches Wissen verfügen müsste, macht Telegraph für den Unterricht so interessant.

Pädagogische Wertung

Die Anonymität dieses Blogging-Dienstes ohne jegliche Anmeldung oder Registrierung ist ein großer Pluspunkt für den Schulgebrauch. Das ermöglicht zudem einen völlig nahtlosen Einsatz im Unterricht und die kontinuierliche Arbeit mit den Inhalten, nur eben mit dem aktuellen und häufig motivierenden Blogformat.

Damit lässt sich zudem ein großer Widerspruch der aktuellen Didaktik lösen: In verschiedenen, gerade sprachlichen Fächern wird inzwischen häufig die Textsorte «Blogeintrag» gefordert – mit dem Ergebnis, dass die Schüler*innen ihre «Blogeinträge» auf Papier verfassen und außer dem schönen Schein der Aufgabenstellung wenig vom zeitgemäßen Lernen und Arbeiten bleibt. Mit telegra.ph lassen sich nun erstmals Blogformate – mit Text, Audio, Video, Twitter – direkt und nahtlos in den Unterricht einbinden.

Die Schüler*innen arbeiten gerne und hochmotiviert mit diesem Dienst. Werden die Ergebnisse dann beispielsweise in einem Padlet gesammelt, bietet sich zudem die Gelegenheit für Austausch und Rückmeldung – eine zusätzliche Motivation und Würdigung der Arbeitsergebnisse.

Lernzielstufen

geeignet für die Förderung von Lernzielen auf den Anforderungsstufen:

Wissen – Verstehen – Anwenden – Entwickeln

Stufen

alle Klassenstufen

Fächer

alle

Nutzerfreundlichkeit

einfach zu bedienen, mit verschiedenen Geräten und Plattformen nutzbar, da webbasiert

Lernchancen/Handlungsfelder

Kommunizieren, Interagieren & Kooperieren; Kreieren, Komponieren & Gestalten; Produzieren, Präsentieren & Publizieren; Kollaboratives und interaktives Schreiben; Suchen, Verarbeiten & Bewerten

Kosten

Kostenlos

Weitere Hinweise

Internetverbindung unbedingt nötig

Medien-/Lernprodukte

Verschiedene Arten von Blogeinträgen: Lerntagebuch, Präsentation von Arbeitsprodukten, Reisetagebuch, Pressemeldungen, Aufsätze uvm.

Format

Ist der Blog fertig, wird er veröffentlicht und ist dann unter einer eigenen und nur dem Autor bekannten URL online

Sprache

Deutsch/weitere Sprachen