Anmelden

Eine Elternbefragung zur Schulqualität

Die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern setzt gegenseitiges Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung voraus. Die Schule kann das fördern, indem sie aktiv informiert und offen ist für Gespräche. Mit dem Fragebogen S40 können Sie periodisch (z.B. alle 3 - 4 Jahre) eine Rückmeldung der Eltern zu wichtigen Qualitätsbereichen der Schule einholen.
 

Mögliches Setting für eine Elternbefragung

Um möglichst viele Feedbacks zu erhalten, hat es sich als sehr nützlich erwiesen, die Befragung während einer Elternveranstaltung in der Schule durchzuführen. Dazu werden Übersetzer/innen aus den jeweiligen Kulturkreisen eingeladen. Diese können die Fragen übersetzen und die Bedeutung erklären. Die Eltern füllen den Fragebogen auf Papier aus und die Schulleitung erfasst die Antworten am Computer.
 


Mehrere Kinder aus der gleichen Familie

Wenn Eltern befragt werden, die zwei oder mehr Kinder in die gleiche Schule schicken, empfiehlt es sich, ihnen pro Kind einen eigenen Fragebogen zuzustellen. Bei vielen Fragen müssen die Eltern eine Einschätzung darüber abgeben, wie das Kind die Schule, die Lehrperson oder die anderen Schülerinnen und Schüler erlebt. Diese Wahrnehmung ist selbstverständlich subjektiv und von Kind zu Kind verschieden.


Rücklaufquote

Die durchschnittliche Rücklaufquote bei Elternbefragungen liegt zwischen 30 und 40 Prozent. Folgende Faktoren beeinflussen die Rücklaufquote positiv:

  • Die Eltern werden auf mehreren Kanälen angesprochen. (Ankündigung der Befragung in einem Elternbrief oder im Schulblatt, Einladung per E-Mail und per Post)
  • Die Eltern können wählen, ob sie den Fragebogen online oder auf Papier ausfüllen.
  • Die Übersetzung für fremdsprachige Eltern ist gewährleistet.

Tipps zur Durchführung und Auswertung

Die Befragung der Eltern kann online durchgeführt werden. Hier finden Sie ausführliche Hilfe:

Tipp: Schicken Sie allen Eltern den Papierfragebogen und den Zugangscode für den Online-Fragebogen. Die Eltern entscheiden sich selber, ob sie den Fragebogen online oder auf Papier ausfüllen. Die Papierfragebogen erfassen Sie selber im System.


Information der Eltern über die Ergebnisse
Wenn Sie die Eltern über die Ergebnisse der Befragung informieren, achten Sie darauf, dass Sie die Antworten auf offene Fragen vor der Veröffentlichung redaktionell bearbeiten. Insbesondere müssen Sie die folgenden Informationen daraus entfernen:
  • beleidigende Ausdrücke
  • Hinweise auf reale Personen
  • Formulierungen, die auf die Urhberin/den Urheber der Aussage rückschliessen lassen

Weitere Fragebogen

Befragung in mehreren Sprachen

Den Online-Fragebogen gibt es nur in deutscher Sprache.
Die Druckvorlage für den Papierfragebogen stellt Ihnen IQES online in insgesamt 12 Sprachen zur Verfügung:

Deutsch        
Albanisch        
Bosnisch        
Griechisch        
Italienisch        
Kroatisch        
Portugiesisch       
Russisch        
Serbisch        
Spanisch        
Tamil          
Türkisch        

So gelingt eine gute Kooperation mit Eltern
Fachartikel von Günther Hoppe

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule trägt zu einem guten Schulklima bei und wirkt sich positiv auf Unterricht und Erziehung aus. Den Schulleiterinnen und Schulleitern kommt bei der Gestaltung der Zusammenarbeit eine wichtige Rolle zu.