Umgang mit Vielfalt und Integration:

Die OSW verfolgt laufend die neusten pädagogischen Trends und leitet daraus Konsequenzen für die eigene Schule ab. Die grossen Themen der Schulentwicklung in den letzten Jahren (Umgang mit Heterogenität und Integration von möglichst allen Schülerinnen und Schülern) versteht die OSW als Herausforderung und Chance. Die Lehrpersonen und die Schulleitung sind bestrebt, die OSW zukunftsorientiert auszurichten und der Vermittlung von Kompetenzen mehr Raum zu ermöglichen. Dazu ist es notwendig, Visionen zu entwickeln, Veränderungen anzupacken und umzusetzen.

Eigenverantwortliches, individualisiertes und selbsttätiges Lernen

Die OSW fördert mit dem Projekt LiLO aktiv das eigenverantwortliche, individualisierte und selbsttätige Lernen der einzelnen Schülerinnen und Schüler. In Lernlandschaften arbeiten die Schülerinnen und Schüler vermehrt selbstständig, übernehmen mehr Verantwortung für ihr Lernen, erleben dadurch die Schule als Herausforderung und können motiviert arbeiten.

Die Lehrpersonen übernehmen häufiger die Rolle des Lernbegleiters / der Lernbegleiterin, leiten die Schülerinnen und Schüler an und führen sie so zu mehr Eigenverantwortung.

Integration an der OSW

Die integrierte Förderung durch schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen hat eine lange Tradition an der OSW. Seit dem Schuljahr 2011/2012 werden auch integrierte Sonderschülerinnen und Sonderschüler (ISR) an der OSW geschult, mit grossem Erfolg. Jedes Jahr werden zwischen 8 und 12 ISR Schülerinnen und Schüler integriert, die von fünf schulischen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen und ein bis zwei Klassenassistentinnen unterstützt werden.

Zusätzliche Lernangebote für individuelle Förderung

Der zusätzlichen Förderung von Begabungen und Talenten der einzelnen Schülerinnen und Schüler wird an der OSW bewusst Raum gegeben und es stehen Zusatzangebote zur Verfügung:
  • Sportfachkurse
  • Sportprojekte am Mittwochnachmittag
  • Sportklasse (individuelle Stundenpläne möglich)
  • Freies Lernatelier am Mittwochnachmittag
  • Kurse im musischen Gestalten und Werken am Mittwochnachmittag
  • First/Dalf/Delf Kurse für Sprachförderung
  • SchülerInnenband und SchülerInnenchor

In individuellen Lernstunden (freiwillig), welche ausserhalb des Stundenplans stattfinden, besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Aufgaben zu erledigen oder zu lernen, während dessen eine Lehrperson anwesend ist, die bei Fragen und/oder Schwierigkeiten kontaktiert werden kann.