«Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die lesen lernen.»
Astrid Lindgren

Lesen:

Lesen ist eine Schlüsselkompetenz. Eine wichtige Voraussetzung, um sich im Alltag nicht nur zurechtzufinden, sondern ihn auch aktiv und kritisch mitgestalten zu können. Lesen (und Verstehen) öffnet Türen zu unterschiedlichsten Welten und erweitert den eigenen Horizont. Lesekompetent ist, wer unterschiedlichste Texte lesen und verstehen kann und motiviert ist, eigene Leseinteressen zu entwickeln.

Leseprojekte Titelbild

Leseprojekte

Eine entscheidende Rolle für das Lesen-Können und Lesen-Wollen nehmen positive Leseerlebnisse ein: vielfältige Leseanregungen, die den verschiedenen Interessen und Ressourcen der Leser:innen, aber auch ihrem sprachlichen und kulturellen Hintergrund mit unterschiedlichen Zugängen zu Wort, Satz und Text gerecht werden. Hier finden Sie Leseprojekte - zur Nachahmung empfohlen (Veröffentlichung demnächst)



Leseclubs Titelbild

Leseclubs

Wer das Lesen fördert, fördert das Lernen. Und hat als Lesevorbild zudem einen entscheidenden Einfluss auf die Lesemotivation von Lernenden. Die Erfahrung und Überzeugung, dass Lesen nicht nur wichtig ist, sondern auch Spass macht, ist elementar. Miteinander über Gelesenes ins Gespräch kommen und dabei zu entdecken, wie viele Möglichkeiten sich in Texten verbergen und Schätzen gleich geborgen werden wollen, motiviert nachhaltig und weckt vielfältige Leseinteressen. (Veröffentlichung demnächst)