Suche Das haben wir für Sie gefunden …

In der Mediathek

2 Treffer für Autor/in Wolfgang Böttcher
Unterrichtsmaterial, Evaluation und Unterrichtsentwicklung
Wer genauer hinschaut, der findet im von Andreas Helmke ausdifferenzierten Angebots-Nutzungs-Modell der schulischen Unterrichtswirkung ganz am Rande auch diese Variable: Qualität des Lehr- und Lernmaterials. Im schulischen Alltag ist das Thema, um das es hier geht, wahrscheinlich besser sichtbar. Dem Verdacht, dass die Bildungsforschung dieses Thema in der Epoche der Erstellung von Kompetenzmodellen und Systemmonitoring unterschätzt hat, können wir hier nicht nachgehen. Gleichwohl gehen wir davon aus, dass dem Material eine hohe Bedeutung nicht nur für die Lernergebnisse, sondern auch für die Unterrichtsprozesse zukommt.
Autor/Autorin: Enikö Zala-Mezö, Wolfgang Böttcher
Herkunft: Hans-Günter Rolff (Hrsg.): Handbuch Unterrichtsentwicklung. Beltz Verlag, 2015. ISBN 9783407831842
Umfang/Länge: 22 Seiten
Aus: Handbuch Unterrichtsentwicklung
Fächer: alle
Stufen: Andere
Evaluation - Ein starkes Instrument für die Entwicklung von Unterricht und Schule
Wenn wir nicht wissen, was wir tun und keine Interesse daran haben, unser Tun zu überprüfen, ist keine Qualitätsverbesserung von Schule und Unterricht zu erwarten. Zehn Schritte für die Planung und Durchführung von Evaluationen.
Autor/Autorin: Jan Hense, Wolfgang Böttcher
Herkunft: Stephan G. Huber: Jahrbuch Schulleitung 2019. Verlag Carl Link, 2019. ISBN 9783556081365
Umfang/Länge: 14 Seiten