Logo BRO Bildungsregion Ortenau

Bausteine für die Unterrichtsentwicklung:

Die Fortbildungsreihe L:ike unterstützt Sie bei der Unterrichtsentwicklung im Rahmen von IQESonline. Sie ist in zwei Teile aufgeteilt: L:ike I und L:ike II. Ziel der Fortbildung ist es, eine erhöhte Unterrichtsqualität bei gleichzeitiger Entlastung der Lehrperson zu erreichen.

a. L:ike I – Lernen: individuell, kooperative, eigenverantwortlich

Aufbau

Auftakttag: Einführung in die Grundprinzipien des kooperativen Lernens / Kooperative Methoden für Partner- und Gruppenarbeit

Modul 1: Begriffsbildung und Visualisierung

Modul 2: Individualisierung und Multiple Intelligenzen

Modul 3: Selbst- und Fremdeinschätzung

b. L:ike II – Werkstatt Individualisierung – Werkstatt Leistungsbewertung

L:ike II baut auf den Inhalten von L:ike I auf.

Aufbau

Modul 1: Lernwege individualisieren

Modul 2: Differenzierende Aufgaben entwickeln

Modul 3: Lernberatung – Intelligentes Üben

Modul 4: Bewertungsformen

L:ike II wird ab Sommer 2013 angeboten und erstreckt sich, wie L:ike I auch, über einen ganzen Tag und fünf halbe Tage, die auf zwei Schuljahre verteilt sind.

L:ike geht dabei von folgendem Modell von Lernen aus:

3 Säulen des (individuellen) Lernens

Schüler löst Aufgaben im Heft

individuelles Lernen

  • Lernen im eigenen Tempo
  • Individuelle Auseinandersetzung mit Inhalten
  • Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad
drei Schüler arbeiten an einem Placemat, Lehrer schaut dabei über die Schulter

kooperatives Lernen

  • voneinander lernen
  • miteinander lernen
  • füreinander lernen
Drei Schüler bearbeiten kooperativ eine Aufgabe

eigenverantwortliches Lernen

  • Lerntechniken nutzen
  • eigene Lernstrategien einsetzen
  • Lernen reflektieren

Verankerung im Lernangebot der Schule

Logo Bildungsregion Ortenau L:ike

L:ike – Lernen: individuell, kooperativ, eigenverantwortlich

… die Weiterbildungsreihe zur Reflexion und Erweiterung vorhandener Unterrichtskompetenzen

An vielen Schulen werden im Rahmen von Unterrichtsentwicklungs-Projekten neue Wege gesucht, wie ein lernwirksamer Unterricht in heterogenen Lerngruppen realisiert werden kann. Diese ermutigenden Erfahrungen sind vielfach noch zu wenig bekannt. Hier finden Sie in der Praxis bewährte Unterrichtskonzepte aus IQES-Partnerschulen sowie Methodenkoffer für die Unterrichtsentwicklung.

Sie wollen alle Schülerinnen und Schüler in Ihrem Unterricht aktivieren, produktiv zusammenarbeiten lassen und gleichzeitig das soziale Miteinander fördern? Sie möchten, dass die Lernenden gute fachliche Leistungen erbringen und gleichzeitig ihre sozialen und methodischen Kompetenzen fördern? Dann nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen das Kooperative Lernen und die damit verbundenen Lernformen bieten. Kooperative Lernformen sind Methoden, die der Lehrperson in einfacher, aber sehr effektiver Form helfen, die Mitarbeit der Lernenden intensiv zu fördern.

Anmeldung

Staatliches Schulamt Offenburg
Frau Birgit Lücke-Grünberger
0781 – 12030128
birgit.luecke-gruenberger@ssa-og.kv.bwl.de

Frau Stefanie Kremling Deinert
stefanieKD@aol.com