Anmelden
Sie sind hier: Home > Bibliothek

IQES-Bibliothek


Bitte beachten Sie, dass die Dokumente mehrheitlich nur für registrierte Benutzer von IQES online zugänglich sind.



Dokumente suchen...
Stichwortsuche: Dokumenttypen:

1928 Dokumente
zip

Lernportfolio: Einheimische Tiere Vorlagen 1-5

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Beispiel guter Praxis
Datum: Juli 2019
Autor/Autorin: Jo May, Isabelle Truniger und Nicole Steiner
  Der Themenbereich «Einheimische Tiere: ihre Lebensräume, Eigenheiten und Lebensweisen» bietet Kindern die Möglichkeit, auf individuellen Wegen ihren Lebensraum zu entdecken und dazu grundlegendes Wissen und Können in Fachgebieten zu erwerben, die sie interessieren und in denen sie sich spielerisch und nach eigenen Ideen vertiefen dürfen. Auf diesem Weg verändern die Schülerinnen und Schüler ihre Vorstellungen und Konzepte von der Welt. Neues Wissen wird zunehmend selbständig erworben und vertieft, neue Begriffe werden aufgebaut und gefestigt. Werkzeuge, um verantwortungsvoll handeln, sich in der Welt orientieren, sie verstehen und mitgestalten zu können.
pdf

Lernportfolio: Einheimische Tiere (SuS)

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Beispiel guter Praxis
Datum: Juli 2019
Autor/Autorin: Jo May, Isabelle Truniger und Nicole Steiner
  Der Themenbereich «Einheimische Tiere: ihre Lebensräume, Eigenheiten und Lebensweisen» bietet Kindern die Möglichkeit, auf individuellen Wegen ihren Lebensraum zu entdecken und dazu grundlegendes Wissen und Können in Fachgebieten zu erwerben, die sie interessieren und in denen sie sich spielerisch und nach eigenen Ideen vertiefen dürfen. Auf diesem Weg verändern die Schülerinnen und Schüler ihre Vorstellungen und Konzepte von der Welt. Neues Wissen wird zunehmend selbständig erworben und vertieft, neue Begriffe werden aufgebaut und gefestigt. Werkzeuge, um verantwortungsvoll handeln, sich in der Welt orientieren, sie verstehen und mitgestalten zu können.
pdf

Lernportfolio: Einheimische Tiere (LP)

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Beispiel guter Praxis
Datum: Juli 2019
Autor/Autorin: Jo May, Isabelle Truniger und Nicole Steiner
  Der Themenbereich «Einheimische Tiere: ihre Lebensräume, Eigenheiten und Lebensweisen» bietet Kindern die Möglichkeit, auf individuellen Wegen ihren Lebensraum zu entdecken und dazu grundlegendes Wissen und Können in Fachgebieten zu erwerben, die sie interessieren und in denen sie sich spielerisch und nach eigenen Ideen vertiefen dürfen. Auf diesem Weg verändern die Schülerinnen und Schüler ihre Vorstellungen und Konzepte von der Welt. Neues Wissen wird zunehmend selbständig erworben und vertieft, neue Begriffe werden aufgebaut und gefestigt. Werkzeuge, um verantwortungsvoll handeln, sich in der Welt orientieren, sie verstehen und mitgestalten zu können.
pdf

Mindset: Kleinplakate

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Beispiel guter Praxis
Datum: September 2018
Autor/Autorin: Nicole Steiner
  Kleinplakate (A4) zum Aufhängen
ppt

IQES-Projekt Landkreis Emsland

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Grundlagentext
Datum: 3. Juni 2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger, Frido Koch
  Präsentation zur Kick-off-Veranstaltung vom 6. Juni 2019 in Meppen
pdf

Basisinfo für Schulen des Landkreises Emsland

(pdf, 1.1 MB)
Dokumenttyp:
Datum: 24.5.2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger
  Basisinfo für Schulen des Landkreises Emsland
pdf

Kartenset Feedback-Strategien

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Handlungsanleitung
Datum: Mai 2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger und Nicole Steiner
  Wirksame lernförderliche Rückmeldungen: Checkliste Feedback-Strategien
pdf

Kartenset Feedback-Inhalte

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Handlungsanleitung
Datum: Mai 2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger und Nicole Steiner
  Wirksame lernförderliche Rückmeldungen: Checkliste Feedback-Inhalte
pdf

Checkliste Feedback-Inhalte leer

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Handlungsanleitung
Datum: Mai 2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger und Nicole Steiner
  Wirksame lernförderliche Rückmeldungen: Checkliste Feedback-Inhalte Meine Überlegungen, Beispiele, Umsetzungsideen, Fragen
pdf

Checkliste Feedback-Inhalte

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Handlungsanleitung
Datum: Mai 2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger und Nicole Steiner
  Wirksame lernförderliche Rückmeldungen: Checkliste Feedback-Inhalte
pdf

Chekliste Feedback-Strategien leer

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Handlungsanleitung
Datum: Mai 2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger und Nicole Steiner
  Wirksame lernförderliche Rückmeldungen: Checkliste Feedback-Strategien Meine Überlegungen, Beispiele, Umsetzungsideen, Fragen
pdf

Checkliste Feedback-Strategien

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Handlungsanleitung
Datum: Mai 2019
Autor/Autorin: Gerold Brägger und Nicole Steiner
  Wirksame lernförderliche Rückmeldungen: Checkliste Feedback-Strategien
pdf

Kompetenzorientiert unterrichten – Das AVIVA-Modell

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 2013
Autor/Autorin: Christoph Städeli Andreas Grassi Katy Rhiner Willy Obrist
  Vier erfahrene Lehrpersonen und Dozenten aus der Lehrerbildung zeigen, wie im Unterricht gezielt Ressourcen aufgebaut und Situationen geschaffen werden, in denen die Lernenden sich als kompetent Handelnde erfahren. Herzstück des Konzepts ist AVIVA© – ein Fünfphasen-Modell von wirkungsvollem Unterricht. Für jede Phase zeigt das Buch, mit welchen Methoden sich die Ziele erreichen lassen. Grundlage sind die Erkenntnisse der Lernpsychologie und best practices guten Unterrichts.
pdf

Erfolgreiche Förderung der Lesekompetenz

(pdf, 643.8 KB)
Dokumenttyp: Beispiel guter Praxis
Datum: August 2018
Autor/Autorin: Ludger Brüning, Tobias Saum
  Ein Programm zur Schulung der Leseflüssigkeit und des Textverstehens, das die Autoren an ihrer Schule mit Kolleginnen und Kollegen entwickelt, eingeführt und erprobt haben.
pdf

Papier ist geduldig

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/18
Autor/Autorin: Hendrik Stammermann
  Immer mehr Schulen verteilen Arbeitsplaner an ihre Schülerinnen und Schüler. Darin sollen oftmals nicht nur die Hausaufgaben notiert, sondern auch Lernziele festgehalten und somit überprüfbar gemacht werden. Sind diese Arbeitsplaner geeignet, die methodischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu fördern? Wie werden sie von Schülern und Lehrern genutzt? aus: PÄDAGOGIK 9/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Schüler mental stärken

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/18
Autor/Autorin: Sabine Kubesch/Franz Platz
  Der Lernerfolg hängt ganz wesentlich davon ab, ob Schülerinnen und Schüler in der Lage sind, ihren eigenen Lernprozess zu steuern. Dazu sind sogenannte exekutive Funktionen erforderlich, die im Unterricht gezielt trainiert werden können. Welche Trainingsmethoden haben sich besonders bewährt? Wie lassen sie sich in den Schulalltag integrieren? Worauf sollte man dabei achten? aus: PÄDAGOGIK 9/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Effektiv lernen

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/18
Autor/Autorin: Jens Voigt
  Auch wenn das Memorieren von Inhalten heute weniger wichtig ist als früher, so hat es doch immer noch eine große Bedeutung im Schulalltag. Und oft fällt es Schülerinnen und Schülern schwer, Vokabeln oder Formeln auswendig zu lernen. Welche einfachen Tricks und welche Lernmethoden können dabei helfen, auch komplizierte Sachverhalte oder Prüfungswissen schnell und zuverlässig zu lernen? aus: PÄDAGOGIK 9/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Mit digitalen Medien arbeiten

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/18
Autor/Autorin: Guido Ipsen
  Da digitale Geräte und Medien heute immer wichtiger werden, sollten die Schüler den Umgang damit frühzeitig und umfassend erlernen. Doch wie lässt sich dies in einem vollgestopften Stundenplan organisieren? Eine mögliche Lösung ist die Einrichtung eines eigenen Faches, in dem die notwendigen Methoden für den Umgang mit digitaler Technik vermittelt werden. Welche Methoden sind von besonderer Bedeutung? aus: PÄDAGOGIK 9/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Wissenschaftliches Arbeiten einüben

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/18
Autor/Autorin: Kerstin Denzin/ Daniel Geschwandtner/ Gloria Hempel/Ines Stanja
  In der Oberstufe werden die methodischen Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler komplexer, denn schließlich soll sie auf ein akademisches Studium vorbereiten. In vielen Bundesländern gibt es ein besonderes Fach, oft Seminarfach genannt, in dem wissenschaftliche Methoden eingeübt werden. Welche Inhalte und Arbeitsweisen haben sich dabei bewährt? Wie kann ein Curriculum für das Seminarfach aussehen? aus: PÄDAGOGIK 9/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Ein Methodenkonzept für das Gymnasium entwickeln

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/18
Autor/Autorin: Sandra Feuge
  Die verbindliche Einführung von überfachlichen Lern- und Arbeitsmethoden erfordert viel Koordination im Kollegium. Viele Schulen entwickeln dazu ein Methodencurriculum. Doch oftmals steht dieses nur auf dem Papier und erreicht nicht den Unterrichtsalltag. Wie muss ein solches Konzept aussehen, damit es auch tatsächlich gelebt wird? Welche Maßnahmen sind geeignet, um Verbindlichkeit zu erreichen? aus: PÄDAGOGIK 9/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Lernen mit Methode

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/18
Autor/Autorin: Jochen Schnack
  Methodenlernen hat Konjunktur. Immer mehr Schulen entwickeln ein Methodencurriculum und vereinbaren darin, welche überfachlichen Lern- und Arbeitsmethoden sie wann einführen wollen. Doch es besteht die Gefahr, dass diese Arbeit schnell im Alltag versickert. Warum ist dies so? Und wie lässt sich dies vermeiden? Was ist bei der Einführung eines solchen Curriculums zu beachten? aus: PÄDAGOGIK 9/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Professionell gegen Fake News

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Janine Patz
  Wer Kinder und Jugendliche im Umgang mit Fake News stärken will, muss bei den Kompetenzen der Lehrkräfte anfangen: Was wissen sie über diese Phänomene, welche Urteils- und Handlungskompetenzen haben sie erlernt? Wie reflektieren sie als Lehrkräfte die Demokratie- und Menschenrechtsgefährdung durch Fake News und welche Kompetenzen benötigen sie, um Kindern und Jugendlichen den Umgang mit Fake News zu vermitteln? aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Zeitzeugen als Medizin gegen Fake-News?

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Christiane Bertram
  Arbeit mit Zeitzeugen im Geschichtsunterricht ist in Bildungsplänen aller Bundesländer fest verankert. Man erhofft sich authentische Berichte, die Schüler(innen) mehr berühren als Schulbuchtexte. Darüber hinaus sollen Schüler durch die Arbeit mit Zeitzeugen lernen, wie Historiker zu arbeiten und Quellen kritisch zu hinterfragen. Aber ist diese Methode wirksam? Kann sie etwas ausrichten gegen Fake News? aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Alles Fake oder was?!

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Maria Grüning/Nicholas Henkel
  Wer verbreitet Falschmeldungen und warum? Wie erkenne ich Fake News? Wie wirken sie sich auf Betroffene aus? Was kann manselbst dagegen tun? Zu diesen Fragen haben Schüler(innen) einer Berufsschule in Kassel im Rahmen eines politik- und mediendidaktischen Projekts gearbeitet und Videobeiträge produziert. Ein Bericht über Grundlagen und Gelingensbedingungen. aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

»BarCamps« – Erleben, wie man sich politisch beteiligen kann

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Birte Frische
  Statt auf Falschmeldungen, Propaganda und Manipulation nur zu reagieren: Wie können Jugendliche aktiv werden und sich mit digitalen Medien politisch engagieren? Wie können sie in selbst gewählten Projekten mit unterschiedlichen Techniken des Web 2.0 ihre Meinung vertreten? Eine Methode sind BarCamps (Un-Konferenzen) von und für Jugendliche. Noch werden sie überwiegend außerschulisch durchgeführt. aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Gegen Rechtspopulisten argumentieren lernen

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Jürgen Heckel
  Menschenverachtendes, ausländerfeindliches und nationalistisches Gedankengut der Rechten taucht im Unterricht häufig als »normale Meinungsäußerung« auf. Wie geht man mit Schüler(inne)n um, die gezielt oder ungezielt extremistische Positionen vertreten? Und welche Haltung und Verhaltensweisen zum Umgang mit solchen Positionen vermittelt man als Lehrperson seinen Klassen? aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

»Praktische Philosophie« gegen Verschwörungstheorien

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp:
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Luka Klanac
  Wiegeht man als Lehrperson damit um, wenn Jugendliche im Unterricht unhaltbareund falsche Aussagen aus Medien aufgreifen, Verschwörungstheorien nachgehen oder »Lügenpresse« als Teil einer »Verschwörung« sehen? Wie kann man Schülerinnen und Schüler unterstützen, Skepsis gegenüber Medienaussagen zu entwickeln, sich komplexen Inhalten anzunähern und Nachrichteninformationen zu prüfen? aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Aus dem Umgang mit Fake News lernen

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Kerstin Schröter
  Ob Informationen wahr oder falsch sind, ist für Schüler(innen) häufig »Glaubenssache« oder es hängt von der Gruppe oder vonFreunden ab.Wie kann Unterricht in allen Fächern dazu beitragen, Manipulation in Medien besser zu erkennen? Und wie lernen Schüler(innen) als Nutzer(innen) und Produzent(inn)en kritisch mit Informationen umzugehen? Hinweise und Beispiele aus dem Unterricht einer Stadtteilschule in Hamburg. aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Wahrheit allein hilft nicht

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7-8/18
Autor/Autorin: Gerhard Eikenbusch
  Wie sollen Lehrkräfte und Schulen Fake News und »alternativen Fakten« begegnen? Was können und sollen sie tun, damit Schülerinnen und Schüler kritisch und selbstbewusst mit Informationen und Meinungen umgehen können? Wie können sie Jugendliche ermutigen und befähigen, sich mit Meinungsmanipulation und Propaganda auseinanderzusetzen und ihre eigenen Positionen auch öffentlich zu vertreten? aus: PÄDAGOGIK 7–8/18, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Posten, Liken, Outen – was verrate ich im Netz vonmir?

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 7–8/18
Autor/Autorin: Camilla Haas im Gespräch mit Nicole Treunowski
  Die sozialen Medien und die verlockenden Kommunikationsmöglichkeiten über das Internet beherrschen den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Sie tun dies auf eine Weise, die vor wenigen Jahrzehnten unvorstellbar war. Wie können Kinder und Jugendliche lernen, diese Möglichkeiten sinnvoll zu nutzen? Wie können sie sich vor Gefahren schützen, die ein unbekümmerter Umgang mit den Neuen Medien mit sich bringt? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Mit digitalen Medien arbeiten

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: Guido Ipsen
  Da digitale Geräte und Medien heute immer wichtiger werden, sollten die Schüler den Umgang damit frühzeitig und umfassend erlernen. Doch wie lässt sich dies in einem vollgestopften Stundenplan organisieren? Eine mögliche Lösung ist die Einrichtung eines eigenen Faches, in dem die notwendigen Methoden für den Umgang mit digitaler Technik vermittelt werden. Welche Methoden sind von besonderer Bedeutung? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Unterrichtsmaterial jederzeit verfügbar

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: Mareike Hachemer
  Die Fülle an potentiellen Lernmaterialien im Internet kann für Lehrende und Lernende überfordernd sein. Für den Unterricht ist dies eine Gefahr. Hilfreich ist hier der Einsatz von Lernplattformen für einzelne Gruppen, auf denen insbesondere die Schüler der Jahrgänge 5 und 6 nur die Materialien finden, die sie auch wirklich einsetzen sollen. Welche Vorteile bietet eine solche Plattform? Welche Fehler sollte man vermeiden und wie kann die Arbeit durch Evaluation und Fortbildung nachhaltig angelegt werden? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Filmen im Unterricht

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: Klaus Küchmeister
  Fast jeder Schüler hat heute ein Handy und damit immer auch eine Kamera. Damit lassen sich schnell und mit hoher Qualität Filme drehen, und die Schüler nutzen diese Möglichkeit im Alltag wie selbstverständlich. In der Schule dagegen fristet die aktive Nutzung des Mediums Film immer noch ein Nischendasein. Wie lässt sich das ändern? Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es? Was können die Schüler dabei lernen? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Handlungsorientierung im besten Sinne

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: Christine Frank
  Fast alle Schüler in weiterführenden Schulen verfügen inzwischen über Smartphones oder Tablets. Diese Geräte bieten viele Möglichkeiten zum Einsatz im Unterricht. Besonders interessant sind die Kamerafunktionen, denn damit können Lehrkräfte und Schüler ohne großen Aufwand Filme erstellen. Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es? Worauf muss man dabei achten? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Den Unterricht umdrehen

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: Alexandra Kück
  Die klassische Rollenverteilung sieht vor, dass der Lehrer den Inhalt vermittelt. Wird diese Aufgabe vermehrt von Lehrfilmen übernommen, können sich die Schüler mit neuen Inhalten verstärkt zu Hause beschäftigen. Die Verarbeitung der Inhalte kann dann im Unterricht vom Lehrer durch Angebote zum Üben und Vertiefen unterstützt werden. Worauf muss man bei dieser neuen Rollenverteilung achten? Welche Hindernisse gibt es? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Lernen dokumentieren

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: Claudia Schmidt
  Analoge Portfolios werden seit vielen Jahren genutzt, um Lernentwicklungen sichtbar zu machen. Noch recht neu ist der Einsatz von ePortfolios. Dabei werden Lernprozesse und produkte auf OnlinePlattformen dokumentiert. Welche Einsatzmöglichkeiten bietet diese Technik an beruflichen Schulen? Wie lässt sich damit individualisiertes Lernen unterstützen? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Mit konkreten Fragen erfolgreich im Internet recherchieren

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: A. Crossley/S.M. Putman
  Wenn man nach den Vorteilen der Internetnutzung im Unterricht fragt, werden meist zuallererst die vielfältigen Recherchemöglichkeiten genannt. »You' ve got the world on your fingertips« – so sagen es die Amerikaner. Doch wie lässt sich diese Welt sinnvoll erschließen? Welche Fertigkeiten benötigen Schüler, um bei der Recherche zu aussagekräftigen Ergebnissen zu kommen? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Digitales Lernen – Einführung in den Themenschwerpunkt

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 6/16
Autor/Autorin: Ingo Kriebisch / Jochen Schnack
  Die digitale Revolution ist in vollem Gange, und sie wälzt vieles um. Auch die Schule ist davon betroffen. So haben praktisch alle Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe heute einen digitalen Alleskönner namens Smartphone in der Tasche. Welche Folgen hat dies für Schule und Unterricht? Welche Chancen liegen darin, und wie können sie genutzt werden? aus: PÄDAGOGIK 6/16, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Die Schule der Zukunft und der Sprung ins digitale Zeitalter

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 12/17
Autor/Autorin: Dominik Petko
  Die Schülerinnen und Schüler arbeiten individuell an ihren Bildschirmen, die Lehrperson ebenso. Ist das die Schule der Zukunft? Eher nicht, denn die digitale Revolution erfordert viel grundsätzlichere Reformen an den Tiefenstrukturen des Unterrichts. Wenn digitale Technologien Menschen immer mehr Aufgaben abnehmen, dann muss Schule die Kompetenzen stärken, in denen Menschen einzigartig sind. aus: PÄDAGOGIK 11/17, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Schulen der Zukunft mit Architektur der Gegenwart?

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 11/17
Autor/Autorin: Marlena Dorniak
  Die Schule der Zukunft braucht eine zukunftweisende Architektur. Pädagogisches Wollen und bauplanerisches Können sollte dafür auf Augenhöhe in gegenseitiger Anerkennung zusammenwirken. So werden Bauten geschaffen, die flexibel anpassbar, multifunktional nutzbar, kreativ veränderbar auf unterschiedliche Bedürfnisse antworten können, die sich erst im pädagogischen, ständig weiter zu entwickelnden Alltag ergeben. aus: PÄDAGOGIK 11/17, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

»Tu, was du willst«

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 10/17
Autor/Autorin: Silvia Beier
  Die Schule der Zukunft muss keine Utopie sein. Überall auf der Welt werden innovative Konzepte ausprobiert, zum Teil schon seit vielen Jahren. Freiheit und Verantwortung ist das Motto der Sudbury Valley School in Massachusetts (USA). Hier gibt es keine Stundentafel und kein vorgegebenes Curriculum. Kann das funktionieren? Wie und was lernen Schülerinnen und Schüler, wenn sie selbst entscheiden können – und müssen? aus: PÄDAGOGIK 10/17, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Schule der Zukunft: Zukunft in die Schulen!

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 9/17
Autor/Autorin: Jochen Schnack/Susanne Thurn
  Wenn man sich sehr an etwas gewöhnt hat, fällt es manchmal schwer, sich Alternativen vorzustellen. Dies gilt gerade auch für die einzige Institution, die ausnahmslos jeder kennt: die Schule. Doch ist die uns allen vertraute Schule wirklich noch zeitgemäß? Kann sie vor den Anforderungen bestehen, die die Zukunft an sie stellt? Und wenn nicht: Wo kann, ja, wo muss sie sich verändern? aus: PÄDAGOGIK 9/17, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Lernumgebungen gemeinsam gestalten

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 2/12
Autor/Autorin: Sabine Schweder
  Die Gestaltung von Lernumgebungen und entsprechenden Aufgabenstellungen ist der Schlüssel für selbstständiges Arbeiten. Was genau sind die Elemente einer solchen Lernumgebung? Welche Schritte können dabei helfen, eine anspruchsvolle Lernumgebung in Teams zu entwickeln? Wie können dabei unterschiedliche didaktische und fachliche Ansprüche konstruktiv bearbeitet werden? Das folgende Konzept konkretisiert einen Prozess der gemeinsamen Entwicklung einer Lernumgebung, die selbstständiges Lernen sowohl ermöglicht als auch einfordert. aus: PÄDAGOGIK 2/12, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Die Sache als Arrangeur

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 10/14
Autor/Autorin: Annemarie von der Groeben
  Traditioneller Unterricht setzt darauf, dass alle »gleich weit« sind. Lernen ist aber, wie man heute weiß, ein individueller, aktiver, konstruktiver Prozess, der nicht erzwungen werden kann. Lernarrangements sollen darum helfen, Lernprozesse offen und individuell unterschiedlich zu gestalten. Aber wer plant die Offenheit? Laufen Lernarrangements nicht doch wieder auf eine Normierungsfalle hinaus? aus: PÄDAGOGIK 10/14, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Entscheidend sind ein klares Setting und die Orientierung auf den Lernprozess

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 10/14
Autor/Autorin: Ulrike Kegler
  Ulrike Kegler ist seit mehr als einem Jahrzehnt Schulleiterin an der staatlichen Montessori-Oberschule in Potsdam. Diese Schule erhielt 2007 den Deutschen Schulpreis. Ulrike Kegler gibt im Gespräch mit Marianne Horstkemper Auskunft über die inneren und äußeren Bedingungen für gelingende Lernprozesse. aus: PÄDAGOGIK 10/14, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
pdf

Lernarrangement: Kreatives Schreiben

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Fachartikel
Datum: 10/14
Autor/Autorin: Frank Müller
  Wer schreibt, benötigt Motivation. Wie können wir Lernarrangements so organisieren, dass unsere Lerngruppen sich kreativ, freudig und produktiv mit Schreibprozessen auseinandersetzen? Wie können wir Lust am Entdecken eigener Ausdrucksmöglichkeiten erfahrbar machen? Welche assoziativen, produktiven und kreativen Methoden fördern und trainieren Kinder und Jugendliche so, dass sie selbstständig Texte verfassen möchten? aus: PÄDAGOGIK 10/14, Lizensiert für IQES online © Verlagsgruppe Beltz. Abo-Bestellung der Zeitschrift PÄDAGOGIK: http://www.redaktion-paedagogik.de/abo-hefte/
docx

Lernportfolio: Word-Vorlage

(nur für registrierte Benutzer/innen)
Dokumenttyp: Beispiel guter Praxis
Datum: März 2019
Autor/Autorin:
  Diese Vorlage enthält die 8 Schritte des Lern- und Themenportfolios, die Selbsteinschätzung für den Lernprozess, sowie Bewertungsbogen für Selbst- und Fremdeinschätzung und summative Beurteilung. So ist es möglich, ein Lernportfolio zu eigenen Themen auszuarbeiten.
pdf

Selbstfahrendes Auto Variante 6

(pdf, 194.9 KB)
Dokumenttyp:
Datum: März 2019
Autor/Autorin: Rolf Beck
  Prozessorgesteuerte Lernumgebung: Selbstfahrendes Auto Variante 6
pdf

Selbstfahrendes Auto Variante 5

(pdf, 310.6 KB)
Dokumenttyp:
Datum: März 2019
Autor/Autorin: Rolf Beck
  Prozessorgesteuerte Lernumgebung: Selbstfahrendes Auto Variante 5
pdf

Selbstfahrendes Auto Variante 4

(pdf, 176.3 KB)
Dokumenttyp:
Datum: März 2019
Autor/Autorin: Rolf Beck
  Prozessorgesteuerte Lernumgebung: Selbstfahrendes Auto Variante 4