Anmelden

 

Mit Fake News umgehen lernen

Seit »Lügenpresse« und »Fake News« steht Schule in besonderer Weise vor der Frage, wie sie jungen Menschen vermitteln kann, sich kritisch mit Informationen, Meinungen und Propaganda auseinanderzusetzen sowie Meinungsmanipulation zu erkennen. Wie kann die Schule dazu beitragen, verantwortungsvoll als Mediennutzer zu agieren, sich Datenmissbrauch und Desinforrmation zu widersetzen und sich fundiert eine eigene Meinung zu bilden. Wie können Schüler*innen lernen, Falschmeldungen zu erkennen? Wie lernen Jugendliche in selbst gewählten Projekten ihre Meinung zu vertreten? Wie können Unterrichtseinheiten und Medienprojekte gestaltet werden, in denen Kinder und Jugendliche sich mit Informationen und Nachrichten kritisch auseinandersetzen und die Glaubwürdigkeit von Medien untersuchen können.