Kanton Uri – Volksschulen:

Das Amt für Volksschulen des Kantons Uri (AfV) ermöglicht als institutioneller Partner des IQES-Netzwerks den Volksschulen des Kantons Uri den vergünstigten Zugang zu sämtlichen Instrumenten von IQES online.

Ziele der Kooperation

  • Eine Unterrichtsentwicklung mit Fokus auf lernwirksames Unterrichten in heterogenen Klassen fördern
  • Schulen, Schulleitungen und Lehrpersonen durch den Zugang zu erprobten, aussagekräftigen, wirksamen und anpassbaren Instrumenten spürbar entlasten
  • Durch die Stärkung des selbstgesteuerten und kooperativen Lernens den Lern-, Schul- und Laufbahnerfolg der Schülerinnen und Schüler nachhaltig positiv beeinflussen
  • Die Selbstevaluation und den Aufbau einer schulinternen Feedbackkultur fördern und mit einfachen Instrumenten unterstützen

IQES online für die Volksschulen des Kantons Uri

Zur Unterstützung der Schul- und Unterrichtsentwicklung stehen den Schulleitungen und den Lehrpersonen die vielseitigen Möglichkeiten von IQES online zur Verfügung.

  • Methodenkoffer für schüleraktivierenden Unterricht und Kooperatives Lernen
  • Praxiserprobte, aussagekräftige Instrumente für die interne Schulevaluation, sowie für das Einholen von Feedback und für die Selbsteinschätzung von Lehrpersonen
  • Instrumente, die auf verschiedenen Schulstufen einsetzbar sind (Kindergarten – 2. Klasse, 3. – 6. Klasse, 7. – 9. Klasse)
  • Beispiele zu Schulentwicklungs- und Unterrichtspraxis aus Schulen des IQES-Netzwerks

Abo-Kosten für die Schulen

Reduzierter Preis für das Jahres-Abo pro geleitete Schuleinheit, 50% der Abokosten werden durch den Kanton Uri getragen (plus Mwst.: 8%)

  • 1 bis 6 Klassen: Schule CHF 250 / Kanton CHF 250
  • 7 bis 17 Klassen: Schule CHF 500 / Kanton CHF 500
  • 18 bis 30 Klassen: Schule CHF 500 / Kanton CHF 500

Benutzung des Accounts

Pro geleitete Schuleinheit (Schule mit eigener Schulleitung) wird ein IQES-Schulkonto vergeben, womit die Datenhoheit der verantwortlichen Führungsebene gewährleistet werden kann. Bei mehreren geleiteten Schuleinheiten einer Gemeinde meldet jede Schulleitung für ihre Schule einzeln ein eigenes IQES-Schulkonto an.

Bei einer zweistufig geführten Schule ist dies:

  • 1. Ebene: Gesamtschulleitung
  • 2. Ebene: Schulleitungen von Standorten oder Stufen (Schuleinheit mit einem oder mehreren Standorten).

Anfragen für Sammelabonnemente für eine Gemeinde mit mehreren geleiteten Schuleinheiten: info@iqesonline.net

Dauer des Abos

Die Abo-Periode beginnt ab dem Zeitpunkt der Anmeldung durch die Schule. Die Laufzeit beträgt ein Jahr.

Rechte des AfV bzw. der Schulen als Partner des IQES-Netzwerks

  • Mitwirken bei der Bestimmung von inhaltlichen Schwerpunkten und Fokusthemen auf IQES online.
  • Mitgestalten bei Fragestellungen und Ausstattung der Feedback- und Evaluationsinstrumente, die zum Standard-Angebot von IQES online gehören.
  • Neue Evaluationsinstrumente, die zum Standard-Angebot von IQES online gehören sollen, anregen.
  • Eigene Dokumente und Instrumente veröffentlichen, soweit sie von IQES online gutgeheissen werden.
  • Inhaltliche Beiträge für die öffentliche Netzwerkbibliothek bzw. für den allgemeinen Memberbereich (z.B. Beispiele Best Praxis).

Informations- und Einführungsworkshop zu IQES online

Möchten Sie die vielfältigen Möglichkeiten von IQES online besser kennenlernen und optimal nutzen? Oder Ihre Kenntnisse im Bereich Feedback, Selbstevaluation und Unterrichtsentwicklung auffrischen? Für Schulleitende und QM-Beauftragte bieten wir kostenlose Einführungs- und Refresherkurse an. Sie erfahren u.a., wie man mit IQES online Befragungen plant, durchführt und auswertet – natürlich verbunden mit praktischen Übungen am System. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die Angebote im Bereich Unterrichtsentwicklung.

In Winterthur finden regelmässig kostenlose Workshop statt: für Schulleitende und QM-Beauftragte aus Schulen mit einem IQES-Abo, wie auch für Schulleitende, welche sich erst eine Meinung zu IQES online bilden wollen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.kurse-schulentwicklung.ch/?id=iqes