Anmelden

Lernkompetenzen-Curriculum

Um erfolgreich zu lernen, müssen sich Lernende vielfältige Kompetenzen aneignen. Hier finden Lehrpersonen Bausteine für das 5. bis 9. Schuljahr, mit denen sie die Lernkompetenzen der Schülerinnen und Schüler gezielt fördern können. Die Themenbausteine sind handlungsorientiert und können schrittweise im Sinne des Legoprinzips eingeführt werden. Die Einbindung kooperativer Lernformen in die Kompetenzbausteine sichert eine systematische Einführung in kooperatives Lernen. 
 

Übersicht

  September Oktober November Dezember Januar Februar März / April Mai / Juni / Juli
9. Kl. Wieder-holungs-
zyklus
Mind-Mapping III Projektplanung Argumentation III Stammtisch-Parolen   Bewerber-training    
8. Kl. Wieder-holungs-
zyklus
Präsentation 2 Präsentation 3 Argumentation I Basics Zeitplanung Argumentation II Fünfsatz Selbst-überprüfung  
7. Kl. Wieder-holungs-
zyklus
Notizen Informationen beschaffen Einfach reden und zuhören!? Visualisierungs-techniken Sprechen, hören, sehen = verstehen! Brainstorming Gruppenarbeit III
6. Kl. Wieder-holungs-
zyklus
Lesetechniken Markieren / Strukturieren Mündliche Mitarbeit II Klassen-arbeiten Präsentation 1 Mind-Mapping II Arbeit mit Nachschlage-werken
5. Kl. Methoden Einführungs-
woche
Mündliche Mitarbeit I Hausaufgaben Mind-Mapping I Gruppenarbeit I Effektiv lernen I Gruppenarbeit II Effektiv Lernen II
 
  Bausteine Methodenkompetenz
selbstständiges Lernen
  Bausteine zur Förderung
der Kooperationskompetenz
  Bausteine zur Förderung
der Kommunikationskompetenz
 

Die Bausteine
  • sind erfahrungsorientiert (Lernende erkennen und verstehen Zusammenhänge durch eigenes Tun und Experimentieren)
  • folgen lernbiologischen und -psychologischen Prinzipien (altersgemässe Inhalte, Vermittlung in kleinen Portionen, gehirngerechtes Lernen, ständiges Wiederholen und Vertiefen)
  • sind im Sinne eines Spiralcurriculums aufgebaut (die Inhalte werden im Verlauf des Schuljahres und über die  Schuljahre hinweg wiederholt)
  • sind fächerübergreifend und integrativ (die Methoden lassen sich auf die einzelnen Fächer übertragen)
  • integrieren unterschiedlichste Formen des selbstreflektierenden Lernens als grundlegendes Lernprinzip
  • setzen systematisch kooperative Lernformen ein (und sind verknüpft mit den Methodenkoffern zum Kooperativen Lernen auf IQES online)
  • und last but not least: sie sind leicht umsetzbar (keine lange Einarbeitszeit, praxiserprobte Unterrichtseinheiten)
     

Die Bausteine Lernkompetenz wurden vom Lehrkollegium der Realschule Enger erarbeitet und im Verlag Cornelsen Scriptor publiziert. Die Realschule Enger führt jeden Monat einen Schwerpunkttag durch, an welchem die Klassenlehrpersonen mit ihren Klassen an einem der Bausteine arbeiten. Es ist sicherlich empfehlenswert, wenn Schulen schrittweise vorgehen und zuerst im Sinne des Erfahrungslernens einzelne Bausteine einführen und erproben. Eine Beschreibung, wie das schulinterne Curriculum implementiert werden kann, lesen Sie hier.