Anmelden


Arbeiten in Unterrichtsteams


Praxisleitfaden: Produktive Arbeitsformen für
Unterrichtsteams – Arbeitstreffen vorbereiten, leiten und nachbereiten
 

In diesem Leitfaden finden Leitungen von Unterrichtsteams verschiedene Arbeitsformen, um Arbeitstreffen zu planen, durchzuführen und deren Ergebnisse zu sichern. Jedes Kapitel ist einem der zentralen Handlungsfelder der Unterrichtsentwicklung gewidmet. Denn die Erfahrung zeigt: Die Kooperation in Unterrichtsteamseine bringt dann den grössten konkreten Nutzen für die Lehrenden und die Lernenden, wenn schrittweise eine gemeinsame Praxis diesen Feldern der Unterrichtsentwicklung aufgebaut und vernetzt wird.
 

Format: PDF-Dokument / 28 Seiten
Autor/in: Gerold Brägger, Philipp Egli, Egon Fischer

 


Aus dem Inhalt
 


1 Eigenverantwortliches Lernen der Schüler/innen systematisch fördern

  • Erfahrungen zum eigenverantwortlichen Lernen austauschen und gemeinsame Arbeitsschwerpunkte legen
  • Die Differenzierung im Unterricht erweitern


2 Kompetenzen als gemeinsame Bildungsziele vereinbaren, fördern und beurteilen

  • Mit kooperativen Methoden Sozial- und Lernkompetenzen entwickeln
  • Ein Methoden- und Lernkompetenzen-Curriculum schrittweise aufbauen


3 Ein gemeinsames Methoden- und Aufgabenrepertoire aufbauen und entwickeln

  • Methodenwerkstatt «Lern- und Unterrichts-methoden»
  • Kooperationsform dem Stand der Teamentwicklung anpassen


4 Lernlandschaften und Unterrichtseinheiten für individuelle und kooperative Lernwege erarbeiten

  • Gemeinsam und arbeitsteilig Unterrichtseinheiten oder Lernlandschaften erarbeiten und erproben
  • Eine Sammlung von Unterrichtseinheiten oder Lernlandschaften aufbauen


5 Gemeinsam unterrichten

  • Gemeinsame Lernprojekte durchführen
  • Teamteaching reflektieren und gestalten


6 Ein gemeinsames Unterrichts- und Lernverständnis entwickeln

  • Kriterien für guten Unterricht entwickeln und vereinbaren
  • Sprachen zur Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Schule treffen


7 Lernstand ermitteln und Lernprozesse begleiten

  • Mit Lerncoaching das selbstreflexive Lernen fördern
  • Mit Vergleichstests den Stand der Klasse ermitteln


8 Eine gemeinsame Praxis der Leistungsbeurteilung entwickeln

  • Vereinbarungen zur Beurteilungspraxis treffen und umsetzen
  • Ein gemeinsames Vorgehen vereinbaren, um mit den Lernenden kompetenzorientierte Beurteilungsraster zu erarbeiten


9 Feedback und Evaluationen nutzen - Unterricht reflektieren

  • Kollegiale Beratung (Intervision)
  • Mit kollegialem Feedback das eigene Lernen unterstützen
  • Schülerfeedback: Methodenwerkstatt «Kurzfeedbackformen»


Anhänge

  • Fragen zur Auswertung und Reflexion
  • Einschätzbogen: Handlungsfelder der Unterrichtsentwicklung

› Dokument herunterladen

(nur für registrierte Benutzer/innen)
 


Handlungsfelder der Unterrichtsentwicklung: Konkreter Nutzen für Lehrende und Lernende durch den Aufbau einer gemeinsamen Praxis in den Feldern und deren Vernetzung.
Handlungsfelder der Unterrichtsentwicklung: Konkreter Nutzen für Lehrende und Lernende durch den Aufbau einer gemeinsamen Praxis in den Feldern und deren Vernetzung.
Handlungsfelder der Unterrichtsentwicklung: Konkreter Nutzen für Lehrende und Lernende durch den Aufbau einer gemeinsamen Praxis in den Feldern und deren Vernetzung.
 
«Nachhaltige Schulentwicklung ist erfolgreiches Kooperatives Lernen in Unterrichtsteams, die sich als Lern- und Arbeitsgemeinschaften verstehen.»
Norbert Posse/Gerold Brägger
 

Weitere Werkzeuge und Hilfsmittel