Anmelden

Sprachlernangebote für Flüchtlingskinder evaluieren

Die Schulen in Bremen bieten Deutschkurse für Flüchtlingskinder, sogenannte Vorkurse an. Im Februar 2017 wurden diese Vorkurse evaluiert. Die zuständige Abteilung der Senatorin für Kinder und Bildung erlaubt die Veröffentlichung und Weiterverwendung der entsprechenden Fragebogen auf IQES online.
Befragung der Kursteilnehmer/innenDer Fragebogen richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die gegenwärtig einen Vorkurs besuchen.
Befragung der Absolvent/innen von Vorkursen Hier werden Schülerinnen und Schüler befragt, die bereits in einer Regelklasse sind, zuvor aber einen Vorkurs besucht haben.
Befragung der Lehrpersonen Die Lehrpersonen werden gebeten zu verschiedenen Qualitätsbereichen eine Einschätzung abzugeben:
› Rahmenbedingungen (Raum, Gruppengrösse)
› Vernetzung und Kooperation mit den Regelschulen
› Motivation und Leistungsbereitschaft der Schüler/innen
› Inklusion
› Kooperation unter den Lehrkräften der Vorkurse
› Fortbildungsangebot und Fortbildungsbedarf
Vorkurse Deutsch

In Bremen werden geflüchtete Minderjährige direkt einer Regelschule zugewiesen. Im Rahmen des Regelunterrichts werden sie für den Erwerb der deutschen Sprache täglich in sogenannten Vorkursen stundenweise unterrichtet.