Anmelden

 Zurück zur Übersicht

Nummer 10 / September 2014

 

N
Kooperatives Lernen mit Zeitungen – Förderung der Schreib-, Lese- und Medienkompetenz

Wie kann man die Schreib- und Lesefähigkeiten fördern und gleichzeitig den Lernenden wichtiges Medienwissen vermitteln? Der neue Methodenkoffer «Kooperatives Lernen mit Zeitungen» enthält eine Fülle von kooperativen Möglichkeiten, um einen effektiven, lebendigen und motivierenden Unterricht zu gestalten. Anhand von realen Zeitungsartikeln machen sich die Schüler/innen mit verschiedenen Strategien vertraut, um Texte genau zu lesen, und zu verstehen. Sie lernen die Textarten einer Zeitung zu unterscheiden und auch eigene Berichte, Reportagen, Kommentare, Analysen oder Interviews zu verfassen.


O
Concept Attainment – Begriffe kooperativ erarbeiten

Das Concept Attainment ist eine ausgezeichnete Methode zur Begriffsbildung. Die Schüler/innen arbeiten die Merkmale von Begriffen heraus. Auf IQES online findet sich nun eine Sammlung von 90 praxiserprobten Beispielen von Concept Attainments für die Sekundarstufe.


P
Schnipp-Schnapp – Spielerisch lernen

Das Spiel «Schnipp Schnapp», auch bekannt als «Himmel und Hölle», eignet sich gut, um Vorwissen zu aktivieren, sich gezielt auf eine Prüfung vorzubereiten oder Gelerntes zu wiederholen. Auf IQES online stehen 25 Beispiele für das 7.- 9. Schuljahr zu Verfügung. Die Vorlagen können heruntergeladen und ausgedruckt werden. Auch lassen sie sich bearbeiten, sodass sie für beliebige andere Themen und Schulstufen verwendet werden können.


P
Innovative Unterrichtskonzepte I: Das Hergiswiler Modell des Integrierten Musikunterrichts

Ziel des Hergiswiler Modells ist es, durch aktives Musizieren aller Schülerinnen und Schüler in einer Klasse die Sozial-, Selbst- und Lernkompetenz sowie die musikalische Fachkompetenz zu fördern. Die Spielräume der Musik bieten ein unerschöpfliches und wirkungsvolles Lernfeld und eröffnen unmittelbare Zugänge zu Lernstrategien, Wissen und Handeln. Kooperatives und altersdurchmischtes Lernen, individualisierter und ressourcenorientierter Unterricht sowie gemeinsames Unterrichten im Team-Teaching sind Schlüsselmerkmale des Integrierten Musikunterrichts.


P
Innovative Unterrichtskonzepte II: Lernlandschaften in der Schule Bürglen

Als erste öffentliche Schule der Schweiz führte die Sekundarschule Bürglen 2005 Lernlandschaften als Teil ihres pädagogischen Konzepts ein. Ziel ist es, die Jugendlichen in ihrer Selbstständigkeit und Autonomie zu stärken und ihnen eine positive Einstellung zum Leben zu vermitteln. Das selbstorganisierte Lernen ist dabei ebenso bedeutsam wie das Lernen in heterogenen und leistungsgetrennten Gruppen. Ein wichtiges Element bildet die systematische Vermittlung von Kompetenzen, die die Schüler zum selbstständigen Lernen benötigen. Unterstützt werden sie durch Lehrpersonen, welche die Schüler/innen auch als Lerncoaches begleiten.


P
Weiterbildungen zum Thema kompetenzorientierter Unterricht

Das Beratungsinstitut schulentwicklung.ch führt Weiterbildungen zu kompetenzorientiertem Unterricht und selbstkompetentem Lernen durch. Nach dem Motto «Aus der Praxis für die Praxis» zeichnen sich die Weiterbildungen durch einen starken Bezug zur gelebten Schulwirklichkeit und eine hohe Transferrelevanz aus.


P
Neue Evaluationsinstrumente aus dem IQES-Netzwerk

Zu folgenden Themen stehen neue Evaluationsinstrumente von Partnern aus dem IQES-Netzwerk bereit:


O
Demnächst auf IQES online ….
  • Methodenkoffer Kooperative Methoden zur Förderung der Schreibkompetenz
  • Kompetenzorientiert Unterrichten mit dem AVIVA-Modell
  • Weitere Unterrichtskonzepte für einen binnendifferenzierenden Unterricht: Schulsprengel Welsberg, Gemeindeschule Schwyz
  • Methodenkoffer Lösungsorientierte Beratung und Gesprächsführung
  • Methodenkoffer Kooperative Verfahren für die Teamentwicklung und Teamarbeit
  • Itempool zu integrativen Schulungsformen (ISF)