Anmelden

Unterrichtskonzepte von IQES-Partnerschulen: Wädenswil

LiLO – Lernen in Lernlandschaften an der Oberstufenschule Wädenswil

von Irène Schmid, Martin Gross und Frido Koch, Schulleitung OSW

Seit über 10 Jahren verfolgt die Oberstufenschule Wädenswil (OSW) eine klare Zielsetzung in der Schul- und Unterrichtsentwicklung: Das Lernen und die Voraussetzungen dazu immer wieder zu optimieren und möglichst erfolgreich und nachhaltig zu gestalten. Mit zahlreichen Projekten, aus denen das Projekt «LiLO – Lernen in Lernlandschaften an der OSW» herausragt, ist es gelungen, ein Schul- und Lernklima zu schaffen, das die Schülerinnen und Schüler sehr schätzen. Im Dezember 2013 wurde die OSW gemeinsam mit der Gemeindeschule Martigny (VS) mit dem Hauptpreis bei der ersten Verleihung des Schweizer Schulpreises ausgezeichnet.

Umgang mit Vielfalt und Integration

Die Oberstufenschule Wädenswill versteht den Umgang mit Heterogenität und die Integration von möglichst allen Schülerinnen und Schülern als Herausforderung und Chance. Schwerpunkte der langjährigen Schulentwicklung sind: eine Unterrichtsorganisation mit Lernlandschaften, ein hoher Anteil an individualisiertem und selbstorganisiertem Lernen, die Förderung des kooperativen und sozialen Lernens und aktive Coaching- und Beziehungsarbeit der Lehrpersonen.
 


LiLO – Modell und Konzept

Wie sehen die Lernlandschaften an der Oberstufenschule Wädenswil aus? Wie sieht die Unterrichtsorganisation aus? Wie wird das Lernen geplant? Wie unterstützen sich die Lernenden gegenseitig und wie werden sie von den Lehrpersonen begleitet?
 


LiLO – von einer Idee bis zur Vollendung

Wie gestalteten sich die einzelnen Phasen der Umsetzung? Wer ist alles beteiligt und wie bringen sich die Beteiligten in die Umsetzung ein? Welchen Stellenwert haben Evaluationen? Wie wurden die Eltern beteiligt?
 


Praxiskiste LiLO

Welche Werkzeuge werden an der Oberstufenschule Wädenswil eingesetzt? Hier finden Sie Beispiele von Wochenplänen, Raster für Coachinggespräche und Beispiele von individualisierten Lehrmitteln.
 



 

Kurzporträt OSW

Die Oberstufenschule Wädenswil ist eine unabhängige, eigenständige Kreisschulgemeinde am linken Zürichseeufer. Es besuchen rund 600 Schülerinnen und Schüler aus Wädenswil, Schönenberg und Hütten die OSW, dabei werden sie von rund 70 Lehrpersonen in vier Schulhäusern betreut. Seit dem Projektstart LiLO werden mittlerweile 2/3 aller Klassen in stufen- und altersdurchmischten Lernlandschaften oder nach dem LiLO-Light-Konzept in drei Anforderungsstufen (Sek A, B, C) unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler können von einer breiten Auswahl von zusätzlichen Angeboten im sportlichen, musischen und sprachlichen Bereich profitieren. Die OSW ist seit 2007 Mitglied im Netzwerk Gesundheitsfördende Schulen, seit 2012 Mitglied im Mosaikschulverband und seit 2014 Kooperationsschule der PHZH.
 

Jurybericht Schweizer Schulpreis 2013